Korbmarante (Calathea)

Die Korbmarante Pflanzenfamilie umfasst einige schillernde Arten von Zimmerpflanzen, die sich durch ihre kräftigen Blattmarkierungen auszeichnen, die diesen Pflanzen verschiedene alternative Namen eingebracht haben, wie z.B. die Drachenbaumpflanze.

Wenn Sie nach einer Zierpflanze suchen, die das Dekor Ihres Zimmers ergänzt, ist die Korbmarante eine ausgezeichnete Wahl, unabhängig davon, ob es Ihr Ziel ist, bestimmte Dekorelemente hervorzuheben oder einfach einen Raum aufzuhellen.

Die Korbmarante ist im tropischen Süd- und Mittelamerika, in Afrika und in Westindien einheimisch und kommt in bis zu 300 Sorten vor. Diese Pflanze ist in mancher Hinsicht empfindlich, aber im Allgemeinen nicht schwer zu pflegen.

Wenn Sie eine Korbmarante-Pflanze für Ihr Zuhause oder Büro suchen, oder wenn Sie bereits eine besitzen, können Sie mit Hilfe meiner Tipps zur Pflanzenpflege dieser Pflanze alles bieten, was sie für das Gedeihen in Ihrer Gesellschaft benötigt.

Pflanzenpflege

Die folgenden Empfehlungen zur Pflanzenpflege stellen sicher, dass Ihre Pflanze die beste Pflege erhält, und helfen Ihnen, potenzielle Probleme Ihrer Pflanze zu identifizieren.

Da es mehrere Korbmarante-Pflanzensorten gibt, ist es nur natürlich, dass einige der Dinge, die Sie unten lesen, möglicherweise nicht alle auf Ihre bestimmte Pflanzensorte zutreffen. Daher empfehle ich Ihnen, diese Empfehlungen als allgemeine Richtlinie für Korbmarante-Pflanzen zu lesen.

Pflanzengröße

Abhängig von Ihrer Korbmarante-Sorte wächst diese Pflanze mäßig schnell, ohne sich jedoch über ihre Töpfe auszubreiten. Im Durchschnitt wachsen Korbmarante-Pflanzen nicht höher als 60 cm.

Dies ist eine großartige Größe für diese hochdekorative Pflanze, was sie zu einer guten Wahl für die meisten Häuser oder Wohnungen macht.

Lichtanforderungen

Wenn es um Licht geht, benötigt die Korbmarante indirektes Licht, das hell sein sollte, aber einige Sorten gedeihen auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Was auch immer Sie tun, setzen Sie diese Pflanze nicht direktem Sonnenlicht aus – ihre Blätter verblassen und verbrennen. Wenn es um eine Korbmarante geht, ist der Lichtbedarf umso geringer, je dunkler die Blätter sind.

Bewässerung

Ich erwähnte, dass diese Zimmerpflanze empfindlich auf bestimmte Aufbewahrungsbedingungen reagiert und das Gießen eines der Dinge ist, die Ihre besondere Aufmerksamkeit erfordern, und das liegt daran, dass die Korbmarante nicht gut funktioniert, wenn sie mit hartem Wasser, weichem Wasser oder Wasser mit Chemikalien wie Chlor und Fluorid bewässert wird.

Wenn Sie in Ihrem Haushalt ein Wasserfilter haben, der Desinfektionschemikalien und Fluorid entfernt, können Sie dieses Wasser verwenden. Alternativ können Sie Regenwasser oder destilliertes Wasser verwenden. Sie können sogar das Leitungswasser belüften (über Nacht stehen lassen), um Chlor zu verdampfen.

Die Erde Ihrer Korbmarante-Pflanze sollte feucht, aber niemals zu matschig sein. Eine gute Faustregel beim Gießen dieser Pflanze ist, dass der oberste Teil der Erde austrocknet, bevor Sie die Pflanze erneut gießen. Einige Sorten benötigen zwischen den Bewässerungen noch trockenere Erde (5-7 cm der oberen Erde sollte trocken sein).

Und während diese Pflanze in einer feuchten Umgebung gedeiht, sollte beachtet werden, dass das Sitzen der Pflanze in zu feuchten Erde bakterielle und Pilzinfektionen verursacht.

Temperatur & Feuchtigkeit

Als tropische Pflanze sollte die Korbmarante vor Kälte geschützt werden, da sie keine kalten Temperaturen oder sogar kalte Zugluft verträgt.

Ihr idealer Temperaturbereich liegt zwischen 18 und 27° C. Temperaturen außerhalb dieses Bereiches können diese Pflanze verletzen, was sich zuerst als Kräuseln der Blätter bemerkbar macht. Kalte Temperaturen verkürzen schnell die Lebensdauer Ihrer Korbmarante-Pflanze, insbesondere wenn Sie mit einer besonders empfindlichen Sorte zu tun haben.

Die Luftfeuchtigkeit ist auch ein Bestandteil des natürlichen Lebensraums dieser Pflanze und eignet sich besser für Umgebungen mit einer erhöhten Luftfeuchtigkeit von etwa 50% bis 60%.

Einige Sorten vertragen trockenere Luft, empfindlichere Sorten benötigen jedoch mehr Feuchtigkeit, da ihre Blätter sonst braun werden.

Wenn die Luft in Ihrem Haus zu trocken ist, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen, um die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Korbmarante-Pflanze zu erhöhen:

  • Stellen Sie die Pflanze auf ein Tablett mit nassen Kieselsteinen.
  • Investieren Sie in einen Luftbefeuchter, den Sie in der Nähe Ihrer Pflanze platzieren können.
  • Gruppieren Sie einfach mehrere Pflanzen zusammen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Das Besprühen der Pflanze von oben ist nicht wünschenswert und Sie sollten andere Methoden anwenden, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Wenn die Luft zu trocken ist, neigt die Pflanze zu Milben und Schuppen.

Erdenart

Eine gut durchlässige Erde, die die Feuchtigkeit speichert, aber nicht zu matschig ist, ist die ideale Erde für die Korbmarante. Eine leichte und poröse Erde, die schnell abfließt, wie eine Erde für afrikanische Veilchen, eignet sich auch gut für die Korbmarante.

Alternativ können Sie Ihre eigene Korbmarante-Bodenmischung erstellen, indem Sie 50% Blumenerde in Kombination mit 20% Orchideenrinde, 20% Holzkohle und 10% Perlit verwenden.

Düngen

Die Düngung ist nicht entscheidend, aber diese Pflanze profitiert während der Wachstumsperiode von zusätzlichem Dünger. Verwenden Sie einen ausgewogenen flüssigen Pflanzendünger, aber verdünnen Sie ihn auf die halbe Stärke. Nur im Sommer und Frühling düngen Sie diese Pflanze, wenn die Pflanze wächst. Mehr als einmal im Monat zu düngen ist normalerweise nicht erforderlich.

Eintopfen & Umtopfen

Verwenden Sie einen Topf mit Drainagelöchern, um zu vermeiden, dass Ihre Korbmarante-Pflanze in feuchter Erde bleibt. Sowohl Kunststoff als auch Terrakotta Töpfe funktionieren einwandfrei.

Das Umtopfen ist normalerweise einmal im Jahr oder alle zwei Jahre erforderlich, meistens nur, um die Erde aufzufrischen, wenn sie verdichtet wird.

Pflanzenvermehrung

Die Vermehrung dieser Pflanze ist durch Teilung möglich, üblicherweise beim Umtopfen der Pflanze. Die Stammstecklingen sollten mit Plastik bedeckt und an einem warmen, feuchten und dunklen Ort aufbewahrt werden, bis ein aktives Wachstum beobachtet werden kann.

Häufig gestellte Fragen zu Korbmarante

Wenn Sie neugierig sind, Ihr Wissen über diese Pflanze zu erweitern, finden Sie in den folgenden Fragen und Antworten möglicherweise weitere Hinweise.

Warum bräunen sich die Blattspitzen der Korbmarante?

Braune Blattspitzen sind normalerweise ein Zeichen dafür, dass die Pflanze zu viele Mineralien erhält oder dass, das von Ihnen verwendete Wasser Chemikalien enthält. Wenn die gesamten Blätter braun werden, kann das Problem der Mangel an Feuchtigkeit sein.

Ist die Korbmarante giftig?

Gute Nachrichten für Tierhalter: die Korbmarante ist nicht giftig für Katzen oder Hunde. Sie können sie also sicher in der Nähe Ihrer Haustiere aufbewahren.

Kann ich die unteren Blätter meiner Korbmarante abschneiden?

Ja, haben Sie keine Angst, alte Blätter von der Erde der Pflanze abzuschneiden. Dadurch werden neue Blätter zum Wachsen angeregt. Alte Blätter sind normalerweise braun oder gelb, lassen Sie sie also nicht an der Pflanze, sie tun niemandem einen Gefallen.

Blüht die Korbmarante?

Die Korbmarante blüht in der Wildnis, aber in Innenräumen ist dies weniger wahrscheinlich. Es gibt eine Ausnahme, die Calathea Crocata Pflanzensorte, die auch in Innenräumen problemlos blüht und wunderschöne orangenfarbige Blüten hervorbringt.

Fazit

Während die Korbmarante einige Anforderungen hat und empfindliche Sorten möglicherweise etwas pflegeleicht sind, werden Sie es gut machen, wenn Sie die Grundlagen der Pflege kennen.

Auf der anderen Seite muss diese Pflanze nicht beschnitten werden, außer wenn gelegentlich alte Blätter entfernt werden.

Dies ist eine wunderschöne Pflanze, und selbst wenn nicht alle Sorten in Innenräumen blühen, gleichen ihre besondere Blätter und interessanten Muster einen möglichen Mangel an Blumen aus.

Da es sich um eine tropische Pflanze handelt, sollten Sie im Winter vorsichtig sein, um die Pflanze vor Kälte zu schützen.

Bei so vielen Korbmarante-Sorten finden Sie bestimmt eine Pflanze nach Ihrem Geschmack und Sie können sich gerne darum kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.