Wie man Hortensienpflanzen beschneidet?

Wenn Sie wissen, wann und wie Sie Hortensienpflanzen beschneiden, stellen Sie sicher, dass Ihre Hortensien ein kräftiges Wachstum und beeindruckende Blüten haben. Eine falsch geschnittene Hortensie kann nicht blühen.

Beim Beschneiden von Hortensien gibt es einfache Regeln, je nachdem, ob sie auf Neu- oder Altstamm blühen.

Um Ihre Hortensien jedes Mal erfolgreich zu beschneiden, werde ich Sie durch alles führen, was Sie darüber wissen müssen, wann und wie Sie Hortensien beschneiden sollten.

Hortensien im Sommer beschneiden

Einige Hortensienarten blühen nur auf altem Holz, darunter die Großblättrige Hortensie, Berghortensie, Kletterhortensie und die Eichenblatthortensie.

Diese blühen auf den Auswüchsen des Vorjahres. Wenn Sie diese Auswüchse zum Beispiel im Frühling kürzen, schneiden Sie praktisch ruhende Knospen ab und lassen Ihre Hortensie für die Saison blütenlos.

Die Regel ist, diese Hortensien, die auf altem Stamm blühen, zu beschneiden, wenn die Blüten im Sommer zu verblassen beginnen. Je früher Sie nach dem Blühen schneiden, desto besser. Der Strauch kann sich früher erholen und in der nächsten Saison beeindruckendere Blüten produzieren.

Entfernen Sie auch alle abgestorbenen Stängel, die schwach oder strähnig sind, indem Sie sie bis zur Basis abschneiden. Entfernen Sie einige der ältesten Stiele, um die Vitalität der Hortensie zu verbessern und in der nächsten Saison reichlichere Blüten zu produzieren.

Sie können auch einige der höchsten Stängel abschneiden, um Ihre Hortensie wieder auf eine überschaubare Größe zu bringen.

Hortensien im Winter schneiden

Rispen- und Glatthortensien blühen auf neuem Stamm, daher müssen diese im Spätwinter geschnitten werden, kurz bevor die Pflanze aus der Ruhephase erwacht und ihr Stoffwechsel wieder in Gang kommt.

Diese Hortensien müssen in der gleichen Jahreszeit neues Wachstum und Blüte ausstoßen, daher ist es wichtig, sie zurückzuschneiden, bevor sie neue Knospen bilden.

Im Vergleich zu Hortensien, die auf altem Holz blühen, blühen diese Hortensien später in der Saison – sie beginnen im Hochsommer zu blühen und blühen den ganzen Herbst hindurch weiter, bis der Frost einsetzt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Spätblüher zu beschneiden:

  • Sie können sie bis zur Basis abschneiden
  • Hinterlassen Sie einen Rahmen aus alten Wucherungen (45 bis 60 cm groß)

Das Beschneiden spät blühender Hortensien bis zur Basis führt zu viel größeren Blüten. Wenn Sie jedoch einen Rahmen aus alten Gewächsen belassen, wird das Fallen (Äste, die über das Gewicht der Blüten fallen) verhindert.

Ein potenzielles Problem bei Hortensien, die im Spätwinter oder Frühling beschnitten werden, ist ein Spätfrost, der Neuaustriebe schädigt.

Bei Frostschäden an lebenden, gesunden Hölzern bis zum ersten unbeschädigten Knospenpaar zurückschneiden. Stängel, die auf dem Boden liegen, strähnige oder anderweitig schwache Stängel sollten ebenfalls entfernt werden.

Schneiden Sie daher Hortensien, die auf altem Holz blühen, sofort nach der Blüte zurück. Beschneiden Sie Hortensien, die im Spätwinter auf neuem Stamm blühen, bevor sie neue Triebe austreiben.

Immer wenn Sie Hortensien beschneiden oder einfach nur abgestorbene Hortensienblumen beschneiden, sollten Sie sterilisierte Klingen verwenden, um die Übertragung von Pilz-, Bakterien-, Viruskrankheiten oder sogar Schädlingen zu verhindern.

Können Sie Hortensien bis auf den Boden beschneiden?

Sie können Hortensien bis auf den Boden beschneiden, insbesondere wenn Sie eine Hortensie, die sich schlecht entwickelt, wiederbeleben möchten oder einfach nur die Produktion größerer Blüten an Hortensien anregen möchten, die im Winter beschnitten werden sollten.

Diese Hortensien können jährlich bis auf den Boden beschnitten werden. Hortensien, die auf altem Stamm blühen, können jedoch eine oder zwei Blütezeiten überspringen, wenn sie bis zum Boden geschnitten werden.

Daher ist es besser, einen drastischen Schnitt über 3 Jahre zu verschieben, um blütenlose Jahreszeiten zu vermeiden.

Sollten Sie abgestorbene Hortensienblumen abschneiden?

Ja, ich beschneide meine Hortensien während der gesamten Blütezeit ab, nachdem die Blüten verblüht sind. Beschneiden der abgestorbenen Blumen unterscheidet sich vom Beschneiden der Pflanze.

Wenn die Blumen abgestorben sind, entfernen Sie einfach alte Blüten mit einem Teil des Stiels, der daran befestigt ist. Hier passieren in der Regel Fehler.

Verbrauchte Hortensienblüten sollten nur knapp über dem ersten Satz frischer Blätter abgeschnitten werden. Dadurch wird sichergestellt, dass eventuelle Knospen bleiben und weiterhin neue Blüten produzieren.

Und das ist der Grund für Beschneiden der abgestorbenen Blumen – um die Produktion neuer Blumen anzuregen. Und nicht nur neue Blumen, sondern auch größere.

Ein weiterer Vorteil vom Beschneiden der abgestorbenen Hortensienblumen – über den ästhetischen hinaus – besteht darin, dass das Entfernen verbrauchter Blüten die Belüftung um die Blätter herum verbessert. Dies trägt wiederum dazu bei, das Auftreten von Pilzkrankheiten zu reduzieren.

Ich habe auch Gärtner gesehen, die keine Hortensien in den Winter gehen lassen. Ihr Ziel ist es, diese Sträucher weiter zu isolieren und vor Frost zu schützen.

Da ich Hortensien, die in frostigen Wintern Probleme haben könnten, immer einen angemessenen Winterschutz einrichte, sehe ich keinen zusätzlichen Vorteil darin, verblühte Blüten an der Pflanze zu belassen.

Aber ich sehe auch keine Nachteile dieser Methode, also Sie können in beide Richtungen gehen.

Was passiert, wenn Sie Hortensien nicht beschneiden?

Hortensien müssen nicht intensiv beschnitten werden, aber hier und da ist ein Beschneiden von Vorteil, wenn es richtig gemacht wird.

Wenn Sie Hortensien jahrelang nicht beschneiden, können Sie normalerweise mit einem von drei Dingen rechnen:

  • Hortensien werden groß und langbeinig und erreichen ihre maximale Größe bei der Reife
  • Ihre Blütenproduktion leidet sowohl in Qualität als auch in Quantität
  • Die Pflanze kann durch einen Überschuss an alten Stöcken an Kraft verlieren

Daher hilft ein regelmäßiger Schnitt Ihrer Hortensie, buschig zu wachsen und eine überschaubare Größe zu behalten. Es hilft auch, spektakulärere Blüten zu produzieren. Und schließlich stimuliert das Beschneiden ein kräftigeres Wachstum und eine stärkere Entwicklung.

Fazit

Hortensienpflanzen sind leicht zu beschneiden und der Zeitpunkt des Beschneidens ist alles. Nicht alle Hortensien können gleichzeitig geschnitten werden. Schneiden Sie Ihre Hortensien zum falschen Zeitpunkt und Sie riskieren, die ganze Saison Blüten zu verlieren.

Wenn sie richtig geschnitten werden, wachsen Hortensien buschiger, produzieren mehr Blüten und wachsen im Allgemeinen kräftiger.

Sie können sogar einige Hortensien bis zur Basis zurückschneiden. Tote oder kranke Stöcke sollten immer bis zur Bodenlinie gekürzt werden.

Wenn Sie wissen, welche Hortensienart Sie anbauen, denken Sie an die Regel: Hortensien, die auf altem Stamm wachsen, sollten nach dem Blühen geschnitten werden, diejenigen, die auf neuem Stamm wachsen, sollten im Spätwinter geschnitten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.