Wie erstelle ich eine Hortensie Hecke?

Hortensien sind für Sie vielleicht keine geeignete Wahl für eine Hecke, aber Sie können eine atemberaubende Sichtschutzabsicherung zwischen Ihnen und Ihrem Nachbarn schaffen, indem Sie einfach Hortensien mit einem ähnlichen Wachstumsmuster auswählen.

Aufgrund ihres buschartigen Wuchsmusters und ihres relativ hohen Wuchses sind Hortensien eine geeignete Wahl für eine Hecke. Ganz zu schweigen davon, dass die bunten Blüten Ihrer Hecke einen gewissen Schwung verleihen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre Hortensiensträucher in eine farbenfrohe Hecke verwandeln, einschließlich der zu wählenden Hortensienarten, wie Sie sie pflanzen und was Sie in Bezug auf Beschneiden und Pflege tun sollten.

Auswahl des Hortensientyps

Es gibt zwar keine festen Regeln, wie man eine Hortensienhecke anlegt, aber es gibt ein paar Dinge, die es wert sind, überlegt zu werden, bevor Sie sich daran machen, eine in Ihrem Garten zu bauen.

In Nordamerika wachsen sechs Hortensienarten mit jeweils mehreren Sorten. Daher sind Sie in Bezug auf die Auswahl nicht auf einige wenige beschränkt.

Es gibt jedoch eine Hortensienart, die zu hoch wird und daher nicht für die Herstellung einer Hortensienhecke geeignet ist. Die fragliche Hortensie ist die Kletterhortensie.

Diese Hortensienart bleibt ihrem Namen treu und kann bis zu einer Höhe von über 15 Metern und einer Breite von nur 2 Metern klettern. Sie braucht eine starke Struktur, um ihr Wachstum zu unterstützen, und ist keine ideale Wahl, um eine Hecke zu bauen.

Die anderen Hortensienarten – Berghortensie, Großblättrige Hortensie, Rispenhortensie, Glatte Hortensie und Eichenblatthortensie – eignen sich für den Anbau als Hecken.

Von all diesen würde ich argumentieren, dass die Großblättrigen Hortensien, Glatt- und Rispenhortensien, die besten sind, um beeindruckende, blütenbeladene Hecken zu schaffen.

Bei der Entscheidung, welche Hortensienart Sie für Ihre Hecke verwenden möchten, empfehle ich Ihnen, folgende Dinge zu berücksichtigen:

  • Höhe und Verbreitung bei Reife
  • Ob Sie in Ihrem Garten genug Platz haben, um diese Pflanzen unterzubringen
  • Pflanzabstand
  • Standort (sonnig, schattig, Bodenart, etc.)
  • Anforderungen an den Hortensientyp müssen ausgewählt werden

Diese Aspekte helfen Ihnen, eine Hecke zu schaffen, die gedeiht, gut aussieht und einfach zu pflegen ist. Der Standort hat Auswirkungen auf die Qualität des Bodens (Sie sollten einen gut durchlässigen, leicht sauren Boden mit hohem Gehalt an organischer Substanz anstreben) und Lichteinwirkung.

Es ist wichtig, den Pflanzabstand im Voraus zu planen, denn wenn Sie Ihre Hortensien zu nahe beieinander pflanzen, können Probleme wie unzureichende Belüftung auftreten, die zum Beispiel zur Ausbreitung und Entwicklung von Pilzkrankheiten führen können.

Sie müssen auch darauf achten, dass die Lichtverhältnisse optimal sind und dass ein Teil der Hecke nicht im Vollschatten und der andere Teil in voller Sonne steht.

Abweichungen wie diese können zu einem ungleichmäßigen Wachstum führen, das den ganzen Zweck einer Hecke zunichte macht.

Hortensien pflanzen

Hortensien sind im Wesentlichen Gartenpflanzen und gedeihen am besten, wenn sie im Freien gepflanzt werden, insbesondere Hortensien, die höher werden.

Auch wenn Sie versucht sein mögen, verschiedene Hortensienarten zu kombinieren, um eine farbenfrohe Hecke zu schaffen, empfehle ich Ihnen, sich nur an eine Hortensienart zu halten. Auf diese Weise können Sie Wartungs- und Beschneidungsprobleme reduzieren.

Auch mit einer einzigen Hortensiensorte können Sie Blüten in verschiedenen Farben genießen, da die großen Blatthortensien in Rosa- und Blautönen blühen können.

Ich empfehle dies, da verschiedene Hortensienarten unterschiedliche Lichtansprüche und andere Pflegeansprüche haben können, die die Pflege dieser Pflanzen auf Dauer erschweren können.

Pflanzen Sie daher Hortensien der gleichen Art oder kombinieren Sie zumindest Hortensien mit ähnlichen Anforderungen und Wuchsgröße. Sie möchten, dass die Dinge so reibungslos und gleichmäßig wie möglich ablaufen.

Berücksichtigen Sie die Größe, die diese Pflanzen bei der Reife erreichen, wenn Sie den Abstand bestimmen, in dem sie richtig gepflanzt werden.

Sie sollten sie nicht zu nah beieinander pflanzen, aber auch nicht zu weit voneinander entfernt, damit sie keine Hecke bilden.

Neben größenbezogenen Aspekten gibt es auch die Frage der ausreichenden Lichteinwirkung und der Bodenentwässerung. Im Allgemeinen genießen Hortensien volle Sonne bis Halbschatten.

Sie genießen auch feuchten Boden. Die Wurzeln der Pflanze sollten jedoch nicht im Wasser stehen, daher müssen Sie darauf achten, dass der Boden gut durchlässig ist.

Wenn Sie mit kleineren Büschen beginnen, die noch nicht gut etabliert sind, sollten Sie sie regelmäßig gießen. Für junge Hortensien ist ein feuchter, fruchtbarer Boden unerlässlich.

Beschneiden & Pflege

Hortensien müssen entsprechend ihrer Wachstumsrate beschnitten werden. Obwohl es sich um relativ schnell wachsende Pflanzen handelt, müssen sie nicht jährlich beschnitten werden.

Wenn Sie Ihre Hortensienhecken beschneiden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie den Unterschied zwischen Hortensien, die auf altem Holz blühen, und solchen, die auf neuem Holz blühen, verstehen.

Diese Unterscheidung ist wichtig, da Hortensien, die auf neuem Holz blühen, im Herbst vor der Ruhephase oder im späten Winter / frühen Frühling geschnitten werden können.

Hortensien, die auf altem Holz blühen, sollten nach dem Verblühen der Blüten beschnitten werden.

Das Beschneiden kann unterschiedliche Ziele haben. Sie können eine Hortensie beschneiden, um ihr Form zu geben und ihre Größe ein wenig zu kontrollieren, oder Sie können beschneiden, um eine Hortensie wiederzubeleben, die nicht gut läuft.

Sie sollten auch abgestorbene Hortensienblumen wegverfen, da die Blüten während der Blütezeit verblassen. Dies fördert wiederholtes Blühen und eine größere Blütenproduktion.

Außer dem Beschneiden müssen Hortensien in Dürreperioden oder warmen Temperaturen gegossen werden. Sie können auch von Kompost profitieren, der dem Boden hinzugefügt und 2-3 Mal im Jahr gedüngt wird.

Je nach Kältetoleranz der Hortensien müssen Sie eventuell an Winterschutzmaßnahmen denken, um das Überleben der Hortensien durch den Winter zu sichern.

Fazit

Obwohl Hortensien nicht die idealen Sträucher für Hecken sind, können sie als Hecken angebaut werden, indem einfach einige Regeln in Bezug auf den Pflanzabstand beachtet und die besten Hortensienarten für den Job ausgewählt werden.

Sie können verschiedene Hortensienarten kombinieren, solange ihre Größen vergleichbar sind und solange sie ähnliche Wachstumsanforderungen haben. Das Ergebnis wird ein Kaleidoskop an Farben sein, das mit Sicherheit beeindrucken wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.