Blasenbaum, Blasenesche (Koelreuteria Paniculata)

Die Blasenesche, auch bekannt als Blasenbaum, ist einer dieser seltenen Bäume in den Vereinigten Staaten, die für ihre Mittsommerblüten berühmt ist.

Sie hat wunderschöne gelbe Blüten, gefolgt von bunten Früchten, die japanischen Laternen ähneln. Die Farben der Früchte ändern sich von grün bis gelb und später entwickelt sich eine atemberaubende fleischige rosa Farbe.

In diesem Artikel werde ich Ihnen diese faszinierende Pflanze näher bringen. Außerdem werde ich einige nützliche Pflegetipps und die häufigsten Fragen zur Blasenesche besprechen.

Pflanzenpflege

Um die idealen Umwelt- und Kultivierungsanforderungen der Blasenesche vollständig zu verstehen, nehmen wir die Tipps zur Pflanzenpflege nacheinander.

Pflanzengröße

In Bezug auf ihre Größe wächst die Blasenesche bei vollem Potenzial 9-12 m hoch. Die Blüten werden normalerweise 30 cm lang, während die Länge der Blättchenklinge eine Länge von 5 bis 10 cm erreicht.

Diese relativ kleine Pflanze kann eine gute Wahl für diejenigen sein, die Pflanzen bevorzugen, die keinen großen Raum benötigen, da sie perfekt in kleine städtische Hinterhöfe und Gärten passt.

Lichtanforderungen

Die Blasenesche genießt helle, sonnige Standorte. Sie müssen sich keine Sorgen über zu viel Licht machen. Diese Pflanze bietet die beste Leistung, wenn sie in die volle Sonne gestellt wird.

Versuchen Sie, einen Ort zu finden, an dem die Pflanze 6 Stunden am Tag direktem Licht ausgesetzt sein kann, damit sie ihr volles Potenzial entfalten kann. Wenn dies nicht möglich ist, gibt es auch keinen Grund zur Sorge: die Blasenesche bietet auch im Schatten eine gute Leistung.

Dieser atemberaubende gelb blühende Baum ist eine perfekte Option für städtische Pflanzungen. Er bildet einen wunderschönen Terrassenbaum und belohnt den Kultivierenden mit einem hellen Schatten.

Wenn Sie Ihre Pflanze an einem bestimmten Ort platzieren, sollten Sie eine wichtige Sache beachten. Aufgrund der Sprödigkeit des Baumes kann die Pflanze leicht brechen und der Schaden wird normalerweise durch den Wind verursacht. Berücksichtigen Sie neben den Lichtanforderungen auch diesen Faktor.

Bewässerung

Wenn es um das Gießen geht, schätzt die Blasenesche das regelmäßige Gießen, insbesondere während der Wachstumsperiode.

Es gibt viele Vorteile einer Blasenesche, aber einer davon ist definitiv ihre Toleranz gegenüber Dürre und Überschwemmungen. Unabhängig davon, ob Sie vergessen haben, sie zu gießen, oder es versehentlich überflutet haben, wird dies die Gesundheit Ihrer Pflanze nicht beeinträchtigen.

Temperatur & Feuchtigkeit

Als Freilandpflanze genießt die Blasenesche warme Temperaturen und sorgt dafür, dass Sie dies wissen, indem sie im Sommer schöne große Blumen hervorbringt.

Vom späten Frühling bis zur Mitte des Herbstes schneidt sie am besten ab. Aber sie wächst und blüht auch perfekt in Hinterhöfen oder Gärten.

Erdenart

In Bezug auf die Blumenerde wächst die Blasenesche am schnellsten und zeigt die beste Leistung in reichhaltigen feuchten und gut durchlässigen Böden.

Sie kann in einer Vielzahl von Böden gepflanzt werden, wenn der Boden gut entwässert. Bodentypen wie Ton, Sand, Lehm, alkalische und saure Böden sind gute Optionen, wenn Sie Ihre Blasenesche pflanzen.

Seien Sie jedoch vorsichtig mit verdichteten Böden, da die Blasenesche Wurzelfäule entwickeln kann, wenn sie in diese gepflanzt wird.

Düngen

Düngen Sie Ihre Blasenesche in den ersten 3 Jahren nach dem Pflanzen einmal im Monat. Sie können dies tun, indem Sie einen Baum- oder Strauchdünger verwenden.

Eintopfen & Umtopfen

Die Blasenesche kann problemlos in Ihrem Garten an einem hellen, sonnigen Ort gepflanzt werden. Sie wird auch gerne in Behältern, oberirdischen Pflanzgefäßen, großen oder mittelgroßen Parkplatzinseln oder sogar auf mittelgroßen bis breiten Rasenflächen gepflanzt.

Wenn sie in der Nähe eines Fahrzeug- oder Fußgängerwegs gepflanzt wird, muss der Baum beschnitten werden. Der Schnittprozess ist dünn und durch mechanische Einflüsse leicht zu beschädigen. Er kann dem Regenbaum tatsächlich helfen, eine stärkere Struktur zu erhalten.

Wenn es darum geht, den Baum zu verpflanzen, ist die empfohlene Zeit dafür im Frühling. Eine im Herbst gepflanzte Blasenesche hat manchmal Schwierigkeiten, die Winterperiode zu überleben.

Pflanzenvermehrung

Die Blasenesche kann durch Samen vermehrt werden. Um die Wahrscheinlichkeit einer Keimung zu erhöhen, wird empfohlen, die Baumsamen 24 Stunden lang in warmem Wasser zu legen.

Die beste Zeit, um die Samen an ihrem endgültigen Standort zu pflanzen, ist der späte Frühling oder der Beginn des Sommers. Der Grund für diesen Zeitpunkt ist, dass während dieser Zeit keine Frostgefahr besteht, die die Pflanze beschädigen könnte.

Häufig gestellte Fragen zur Blasenesche

Nachdem wir die Anforderungen für das Pflanzen und Wachsen einer Blasenesche kennengelernt haben, sehen wir uns die häufigsten Fragen an, die von Blaseneschesorten kommen:

Was sind die möglichen Krankheiten der Blasenesche?

Die Blasenesche erfordert nicht viel Aufmerksamkeit und Pflege und wie Sie sehen, ist sie sehr tolerant gegenüber trockenen Standorten, gelegentlicher Dürre und alkalischem Boden.

Krebserkrankungen, Blattflecken sind jedoch möglich und manchmal wird sie auch von Insekten befallen. Um sicherzustellen, dass Ihre Pflanze nicht in Gefahr ist, überprüfen Sie die Zweige regelmäßig auf Schuppeninsekten.

Sie können Ihren Baum auch im Frühling mit einem Gartenbauöl wie Neemöl besprühen. Auf diese Weise können Sie die versteckten Insekteneier ersticken.

Wie schnell wächst die Blasenesche?

Die Blasenesche hat eine mäßige oder schnelle Wachstumsrate. Natürlich kann die Wachstums- und Blütezeit durch den Bodentyp, in den sie eingetopft wird, die Bewässerungsmenge und andere Faktoren beeinflusst werden, die ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Pflanze spielen können.

Wann blüht die Blasenesche?

Die Blasenesche blüht normalerweise im Mai, dann bringt sie ihre schöne leuchtend gelbe Blumen. Die großen Rispen, die die Samenkapseln halten, sehen aus wie kleine chinesische Laternen.

Fazit

Wie Sie sehen konnten, ist dieser atemberaubende Baum mit gelben bis rosa Blüten eine ausgezeichnete Wahl für Kultivierende, die Pflanzen bevorzugen, die nicht viel Pflege und Aufmerksamkeit erfordern.

Die Blasenesche ist ein sehr anpassungsfähiger, schöner Baum, der die Herausforderungen der städtischen Bedingungen verträgt. Egal, ob Sie ihn in einen Behälter oder in den hinteren Teil Ihres Gartens anbauen, er wird Sie mit einem kleinen Schatten belohnen, den Sie genießen können, wenn Sie die bunten laternenartigen Blumen betrachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.