String of Turtles (Peperomia Prostrata)

String of Turtles ist eine schöne Hängepflanze, die viele der Merkmale von Sukkulenten aufweist, was sie zu einer halbsukkulenten Pflanze macht.

Die dünnen Stiele des String of Turtles sind mit knopfartigen Blättern gefüllt, die ein ungewöhnliches Netzmuster aufweisen, das an das Muster von Schildkrötenpanzern erinnert.

Hier sind meine Empfehlungen zur Pflege des String of Turtles.

Pflanzengröße & Wachstum

Als Hängepflanze wächst der String of Turtles dicht über dem Boden und erreicht eine Höhe von knapp 2-3 cm oder so und eine Breite von etwa 30 cm.

Sie wächst auch relativ langsam und braucht etwa 3 bis 5 Jahre, um die Reife zu erreichen. Optimale Umgebungsbedingungen können jedoch dazu beitragen, dass die Pflanze schneller wächst.

Lichtanforderungen

Außer starkem Direktlicht verträgt diese Pflanze helles oder mittleres indirektes Licht, aber auch Schatten oder gefiltertes Licht.

Ich habe eine Reihe von String of Turtles, die bei hellem indirektem Licht besser abschneiden, andere scheinen gefiltertes Licht viel besser zu bevorzugen.

Vermeiden Sie starkes direktes Licht, da es die Blätter verbrennt oder verfärbt. Beginnen Sie mit hellem indirektem Licht und beobachten Sie, wie sich Ihre Pflanze verhält. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es gegenüber anderen Lichtverhältnissen bevorzugt wird.

Bewässerung

Als in Brasiliens Regenwäldern beheimatete Pflanze genießt die Pflanze eine feuchte Umgebung, verträgt jedoch keine Überwässerung. Wenn sie überwässert wird, beginnen ihre sanften Stängel zu faulen.

Es ist am besten, auf Nummer sicher zu gehen und die Erde zwischen den Bewässerungssitzungen leicht antrocknen zu lassen.

Die Einweich- und Trockenmethode wird von der Pflanze am meisten bevorzugt, besonders wenn die Blumenerde, die Sie dafür gewählt haben, schnell entwässert.

Ihr Bewässerungsplan muss an die Bodenart und die Umweltbedingungen, aber auch an saisonale Veränderungen angepasst werden.

Eine Reihe von String of Turtles im aktiven Wachstum wird mehr Wasser benötigen als eine, die in den Ruhezustand übergegangen ist.

Achten Sie daher während der Vegetationsperiode mehr auf das Gießen und reduzieren Sie das Gießen in den Wintermonaten, wenn die Pflanze nicht aktiv wächst.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihr String of Turtles in eine Blumenerde pflanzen, die Feuchtigkeit speichert, ohne durchnässt zu werden.

Erdenart

Der beste Bodentyp für den String of Turtles ist ein schnell entwässernder Boden, der nicht durchnässt wird. Wählen Sie idealerweise Vormischungen, die reich an organischen Stoffen wie Torf sind.

Leicht saurer Boden eignet sich am besten für den String of Turtles, wozu der Torf beitragen kann. Verwenden Sie einen Teil Sand oder Perlit gemischt mit zwei Teilen Torf.

Lockere Erde belüftet die Wurzeln und verhindert, dass sich Wasser um sie herum ansammelt, wodurch sichergestellt wird, dass Fäulnis vermieden wird.

Vermeiden Sie schwere und zu Staunässe neigende Böden. Ihr String of Turtles wird sie nicht genießen.

Temperatur & Feuchtigkeit

Durchschnittliche Innentemperaturen im Bereich von 20-24 °C sind ideal für diese Pflanze, die ihre Umgebung etwas kühler mag als andere Sukkulenten.

Trotzdem genießt die Pflanze ziemlich viel Feuchtigkeit, so dass Sie in den Wintermonaten, wenn das Heizsystem eingeschaltet ist, die Luftfeuchtigkeit durch Nebel oder einen Luftbefeuchter ergänzen müssen.

Ebenso müssen Sie in trockenen Sommermonaten für eine ausreichende Bewässerung und auch für eine erhöhte Luftfeuchtigkeit rund um die Pflanze sorgen.

Wie der String of Turtles und andere ähnliche Pflanzen ist diese Pflanze nicht frosthart oder frostbeständig. Wenn Sie diese Pflanze im Freien in einem Hängekorb angebaut haben, wäre der Herbst ein guter Zeitpunkt, um die Pflanze wieder nach drinnen zu bringen.

In Innenräumen sollten Sie diese Pflanze von Geräten fernhalten, die Wärme und kalte Zugluft oder kalte Fenster abgeben.

Düngen

Während einige Pflegeratgeber von String of Turtles davon abraten, diese Pflanze zu düngen, hilft ein wenig Dünger den Stängeln und Blättern, kräftiger und ihre Farben lebendiger zu werden.

Sie können einen verdünnten Allzweckdünger nur während der Vegetationsperiode verwenden. Verzichten Sie im Herbst oder Winter, wenn die Pflanze in eine Ruhephase geht und aufhört zu wachsen, auf Dünger.

Setzen Sie die Düngung im Frühling fort. Abhängig von der Art des Düngers können Sie ihn zweiwöchentlich oder nur monatlich verwenden.

Ich ziehe es vor, organische Düngemittel zu verwenden und diese stark zu verdünnen, um potenzielle Überdüngungsprobleme zu vermeiden.

Topfen & Umtopfen

Die Pflanze eignet sich für die Aufzucht in Hängekorben und Terrarien. Aufgrund ihres langsamen Wachstumsmusters und ihrer überschaubaren Größe ist ein Umtopfen nicht oft erforderlich.

Umtopfen, wenn die Pflanze sichtbar zu groß für ihren Topf ist oder um die Erde ein wenig aufzufrischen, wenn seit dem Umtopfen eine lange Zeit vergangen ist.

Stellen Sie sicher, dass der Topf, den Sie wählen, nicht zu groß für die Pflanze ist. In einem zu großen Topf kann es zu lange dauern, bis die Erde austrocknet, was zu Wurzelfäule führt.

Jeder Topf, für den Sie sich entscheiden, sollte mit Abflusslöchern ausgestattet sein, um zu verhindern, dass die Wurzeln im Wasser sitzen.

Pflanzenvermehrung

String of Turtles wird mit Stecklingen vermehrt. Nehmen Sie im Frühling 10 oder 15 cm große Stecklinge und verwurzeln Sie sie in Torfmoos, Erde oder Wasser.

Entfernen Sie alle Blätter am abgeschnittenen Ende, damit die verbleibenden Blätter das Wasser nicht berühren, wenn Sie im Wasser wurzeln.

Halten Sie das Blumenerdemedium feucht, aber nicht nass und suchen Sie einen warmen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Wurzeln sollten sich innerhalb eines Monats nach dem Pflanzen oder Bewurzeln im Wasser bilden.

Beide Methoden funktionieren gut, aber mit der Wasserwurzelmethode können Sie im Gegensatz zu der anderen Methode tatsächlich sehen, wie die Wurzeln hineinkommen.

Wenn die Wurzeln auf etwa 2-3 cm gewachsen sind, können Sie den Steckling in einen Topf umpflanzen und ihn weiter pflegen, als würden Sie ein ausgewachsener String of Turtles pflegen.

Fazit

Eine elegante und zarte Pflanze, der String of Turtles kann eine schöne dekorative Pflanze für jeden Wohnraum sein. Aufgrund seiner geringen Abmessungen ist es eine gute Wahl für kleine Räume.

Die Pflanze genießt durchschnittliche Temperaturen und indirektes Licht. Überwässerung ist neben extremen Temperaturschwankungen und starkem direkten Licht einer der schwächsten Punkte der String of Turtles.

Wenn Sie sich um ein String of Turtles kümmern können, können Sie andere ähnliche Pflanzen erfolgreich anbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.