Scindapsus Treubii Moonlight

Die dicken, silbrig-grünen Blätter des Scindapsus Treubii Moonlight haben der Pflanze auch den Namen „Sterling Silver“ eingebracht.

Die satinierte Oberfläche der herzförmigen Blätter und ihre silberne Tönung verleihen dieser Pflanze ein besonderes Aussehen, das Ihr Zimmerpflanzenspiel sicherlich aufwerten wird.

Aber nur, wenn Sie es schaffen, eine Pflanze aufzuspüren, denn in Gartencentern kann es schwierig sein, diese Pflanze zu finden.

Wenn Sie also das Scindapsus Treubii Moonlight ergattern, ist es umso wichtiger, dass Sie es gut pflegen. Wenn Sie sich meine Tipps zur Pflanzenpflege unten ansehen, werden Sie feststellen, dass es sich um eine robuste Pflanze handelt, die wenig Pflege benötigt.

Pflanzengröße & Wachstum

Als tropische Hängepflanze, die äußerst stilvoll ist, benötigt das Scindapsus Treubii Moonlight eine Stützstruktur, um wirklich in ihre Schönheit hineinzuwachsen.

Sie können einen Bambusstab, ein Spalier, einen Totempfahl verwenden, was immer Sie möchten, solange es die Pflanze stützt.

Mit einer guten Stützstruktur zu ihrer Hilfe und idealen Bedingungen wird die Pflanze ziemlich hoch wachsen und etwa 1,8 m bis 2,4 m hoch werden. Natürlich begrenzen die Bedingungen in Innenräumen die Größe der Pflanze, sodass sie möglicherweise nicht so groß wird.

Die Hauptattraktion des Scindapsus Treubii Moonlight sind seine silberfarbenen Satinblätter, die zwischen 10 cm und 50 cm groß werden können.

Lichtanforderungen

Als Ureinwohner der Regenwälder Südostasiens ist diese tropische Pflanze nicht an direkte Sonneneinstrahlung gewöhnt. Das heißt aber nicht, dass sie kein Sonnenlicht braucht.

Im Gegenteil, es wird in hellem, indirektem Licht gedeihen. Wenn Sie es in einem Raum mit gefiltertem Licht aufstellen, wird sichergestellt, dass es nicht zu viel direktes Licht bekommt.

Direktes Licht, insbesondere ohne Akklimatisierung, verursacht Verbrennungen auf den Blättern, die nicht zu beheben sind.

Stellen Sie diese Pflanze auch nicht in einen schattigen Bereich, da der Mangel an Licht das Wachstum der Pflanze hemmt.

Bewässerung

Wenn das Scindapsus Treubii Moonlight Durst verspürt, beginnen sich die Ränder ihrer Blätter leicht einzurollen. Ich würde nicht so lange warten, um es zu gießen; dies ist keine trockenheitsresistente Pflanze, aber im Zweifelsfall ist dies ein guter Hinweis darauf, dass Ihre Pflanze dehydriert wird.

Es ist entscheidend, die Pflanze nicht zu überwässern oder die Wurzeln der Pflanze im Wasser stehen zu lassen. Dies führt zu Fäulnis an den Wurzeln und an der Basis, was für die Pflanze tödlich sein kann.

Versuchen Sie einfach, die Erde leicht feucht zu halten. Überprüfen Sie beim Gießen der Pflanze, ob überschüssiges Wasser aus dem Topf abfließt, und lassen Sie die obersten Teile der Erde vor dem nächsten Gießen trocknen.

Diese Methode hält Fäulnisprobleme fern. Überwässerung ist ein häufiges Problem für tropische Pflanzen, daher kann diese Regel auf das Bewässerungsschema der meisten tropischen Pflanzen angewendet werden.

Erdenart

Um sicherzustellen, dass das Wasser leicht aus dem Topf abfließt und nicht viel davon in der Erde zurückgehalten wird, verwenden Sie für diese Aufgabe eine gut durchlässige Blumenerdemischung.

Das Scindapsus Treubii Moonlight ist nicht wählerisch in Bezug auf Aspekte wie den pH-Wert, aber es braucht schnell entwässernde Erde. Sie können jede Mischung verwenden, die dieser Beschreibung entspricht, einschließlich Sukkulentenmischungen oder Mischungen, die für andere tropische Pflanzen entwickelt wurden.

Temperatur & Feuchtigkeit

Das Scindapsus Treubii Moonlight ist zwar bis zu einem gewissen Grad anpassungsfähig, aber am besten, wenn er an einem Ort gehalten wird, an dem die Temperatur über 13 °C bleibt.

Wenn es den ganzen Frühling und Sommer über im Freien gehalten wird, muss es nach drinnen gebracht werden, wenn die Außentemperaturen unter 11-12 °C fallen.

Da es sich um eine tropische Pflanze mit hohem Feuchtigkeitsbedarf handelt, stellen Sie sicher, dass das Scindapsus Treubii Moonlight hier und da ein wenig Wasser bekommt, um den Feuchtigkeitsmangel in der Umgebung auszugleichen.

Wenn die Luft in Ihrem Haus zu trocken ist, hilft ein Luftbefeuchter, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, was sowohl Ihnen als auch der Pflanze zugute kommt.

Düngen

Als Grünpflanze bevorzugt das Scindapsus Treubii Moonlight einen ausgewogenen oder etwas höheren Stickstoffgehalt. Dadurch bleibt das Laub üppig und wächst schön.

Es ist kein häufiges Düngen erforderlich, einmal im Monat reicht aus. Düngen Sie nur während der Wachstumsperiode, vom Frühling bis zum Sommer.

Hören Sie im Herbst und Winter auf, zu düngen, wenn sich die Pflanze auf den Eintritt vorbereitet und dann in ihre Ruhephase eintritt, wenn sie nicht mehr wächst. Im Frühling können Sie wieder monatlich düngen.

Topfen & Umtopfen

Diese Pflanze muss nicht oft in einen neuen Topf umgepflanzt werden. Sie können warten, bis die Pflanze sichtbar aus ihrem aktuellen Topf herausgewachsen ist, was durch Wurzeln angezeigt werden kann, die aus den Abflusslöchern ragen.

Wenn dies passiert, übertragen Sie es in einen größeren Topf, aber wählen Sie keine Größe, die viel größer ist. Dadurch wird verhindert, dass der Boden schnell genug austrocknet.

Unabhängig von der Art des Topfes, den Sie wählen, stellen Sie sicher, dass er das Gewicht der Pflanze tragen kann, damit er nicht umfällt. Der Topf sollte auch Wasser ablaufen lassen.

Pflanzenvermehrung

Die Vermehrung durch Blattstecklinge ist der einfachste Weg, um neue Scindapsus Treubii Moonlight-Pflänzchen zu erhalten.

Schneiden Sie die Blätter direkt unter einem Blattknoten ab und lassen Sie auch 7 oder 10 cm Stiel übrig. Betupfen Sie das abgeschnittene Ende mit Bewurzelungshormon, nur um das Bewurzelungshormon ein wenig zu beschleunigen, aber Bewurzelung geht auch ohne.

Von hier aus haben Sie zwei Möglichkeiten – in Wasser oder in Blumenerde zu wurzeln. Beide Methoden sind in Ordnung, ich bevorzuge das Bewurzeln in Blumenerde, aber das Bewurzeln im Wasser hat den Vorteil, dass die Wurzeln sichtbar sind.

Ersetzen Sie das Wasser oft, um zu vermeiden, dass es trüb oder schmutzig wird, und wenn Sie in Blumenerde wurzeln, halten Sie die Erde feucht.

Fazit

Obwohl es sich um einen seltenen Fund handelt, ist das Scindapsus Treubii Moonlight eine lohnende Wahl für eine Zimmerpflanze. Sie ist wartungsarm und einfach anzubauen, wenn Sie ihre Anforderungen verstehen.

Als unerfahrener Pflanzenzüchter gibt es bei dieser Pflanze ein paar wichtige Dinge zu beachten – sie mag es nicht, im Wasser zu ertrinken, aber sie ist auch nicht trockenheitsresistent. Sie mag keine volle Sonne, fühlt sich aber auch im kompletten Schatten nicht wohl.

Und Sie sollten es von Kälte fernhalten, einschließlich kalter Zugluft, kalten Fenstern und anderen Quellen extremer Kälte oder extremer Hitze.

Wenn Sie diese berücksichtigen, werden Sie es definitiv schaffen, eine gesunde Pflanze mit üppigem, silbrigem Laub zu züchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.