Philodendron Burle Marx

Die Philodendronsorte Burle Marx, wurde nach dem ersten Architekten, namens Roberto Burble Marx, genannt, der einheimische Pflanzen in modernen Landschaftsgestaltungen verwendete.

Diese Philodendron-Pflanze ist ein schönes Beispiel für niedrig wachsende tropische Sträucher.

Die reichhaltige Textur der herzförmigen Blätter und die große Anpassungsfähigkeit machen diesen Philodendron zu einer beliebten Zimmerpflanze bei Pflanzenliebhabern.

In diesem Artikel werde ich Sie durch die wichtigsten Pflegetipps des Philodendron Burle Marx führen. Lesen Sie gründlich durch, um herauszufinden, was diese wunderschöne tropische Pflanze benötigt, um Sie mit gesunden Blättern und atemberaubendem Wachstum zu belohnen!

Pflanzengröße

Der Philodendron Burle Marx ist eine kleine Pflanze, und die maximale Höhe, die sie normalerweise erreichen kann, beträgt nur 60 cm. In Bezug auf die Breite wächst er zwischen 0,6 und 1,2 m.

Lichtanforderungen

Wie viele andere Pflanzen, die ich in meinen Artikeln behandelt habe, genießt der Philodendron Burle Marx helles, aber indirektes Licht. Er kann auch in einer Umgebung mit wenig Licht überleben, aber um wirklich zu gedeihen, benötigt er die richtige Menge an indirektem Sonnenlicht.

Direkte Sonneneinstrahlung kann die Pflanze ernsthaft schädigen, schwarze Brandflecken auf den Blättern verursachen, sie verfärben oder sogar durchbrennen.

Um die perfekte Umgebung für Ihre Pflanze zu schaffen, versuchen Sie, einen Ort dafür zu finden, an dem sie genügend natürliches Licht erhalten kann, ohne direktem Sonnenlicht ausgesetzt zu sein. Stellen Sie Ihre Pflanze in ein nach Norden oder Osten ausgerichtetes Fenster.

Bewässerung

Wenn Sie Ihren Philodendron Burle Marx gießen möchten, sollten Sie die Bewässerungsmethoden für die meisten Philodendron-Pflanzen befolgen.

Das allererste Ziel ist es, den Boden feucht zu halten und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie Ihre Pflanze nicht übergießen oder austrocknen. Überwässerung kann leicht zu verschiedenen Pflanzenkrankheiten führen und Wurzelfäule verursachen.

Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen den Bewässerungsanforderungen zu verschiedenen Jahreszeiten. Gießen Sie Ihre Pflanze regelmäßig im Frühling und Sommer und halten Sie den Boden immer feucht. In den kälteren Jahreszeiten können Sie den Boden zwischen den Bewässerungen etwas austrocknen lassen.

Erdenart

Die Philodendron Burle Marx Pflanze genießt einen gut durchlässigen Boden. Dank seiner Fähigkeit, überschüssiges Wasser durch den gesamten Abfluss am Boden des Topfes abzulassen, ist diese Art von Boden perfekt, um zu verhindern, dass sich zusätzliches Wasser im Boden ansammelt.

Im Falle einer Überwässerung verhindert Wasser, dass Sauerstoff durch die Wurzeln gelangt, und der Sauerstoffmangel kann schnell zu Wurzelfäule führen.

Das allererste Anzeichen dafür, dass die Wurzeln verrotten, ist eine deutliche Farbveränderung: die Wurzeln färben sich langsam dunkelbraun oder schwarz. Ein weiteres Zeichen ist der typische verrottende Geruch.

Um die unglücklichen Auswirkungen der Überwässerung zu vermeiden, empfehle ich die Verwendung von Sphagnum-Torfmoos oder 100% Torfperlit. Diese Böden bieten zwar eine perfekte Belüftung, können aber auch für Ihre Philodendron-Pflanze im Wasser bleiben.

Vermeiden Sie im Gegenteil Ton und tonähnliche Materialien, da diese nicht so viel Wasser aufnehmen können, wie Ihre Pflanze benötigt, um hydratisiert zu bleiben.

Streben Sie einen sauren oder leicht sauren Boden von guter Qualität an und stellen Sie sicher, dass der pH-Wert der Bodenmischung zwischen 5,6 und 6,5 liegt.

Temperatur & Feuchtigkeit

Die ideale Temperatur für Ihre Philodendron-Pflanze liegt zwischen 16 ° C und 24 ° C. Niedrigere Temperaturen als dieser Bereich können das Wachstum Ihrer Pflanze erheblich verlangsamen.

Wenn die Temperatur unter 10 ° C fällt, hört Ihre Pflanze auf zu wachsen.

Als tropische Pflanze genießt der Philodendron Burle Marx eine hohe Luftfeuchtigkeit. Während sie in Räumen mit niedriger Luftfeuchtigkeit überleben kann, wird sie nicht in der Lage sein, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Glücklicherweise haben Sie viele Möglichkeiten, Feuchtigkeit in der Luft zu halten, um das tropische Klima zu kopieren, in dem Ihre Pflanze wirklich gedeihen kann.

Hier sind einige der Methoden, mit denen Sie versuchen können, Feuchtigkeit zu erzeugen:

  • Sie können einen Luftbefeuchter verwenden, um die Luftfeuchtigkeit in dem Raum zu verbessern, in dem sich Ihr Philodendron befindet.
  • Besprühen Sie die Blätter mit einer Sprühflasche. Wenn das Wasser verdunstet, erzeugt es Feuchtigkeit um Ihre Pflanze.
  • Verwenden Sie die Kieselschalenmethode, um die Luftfeuchtigkeit im Raum zu erhöhen. Alles was Sie brauchen ist ein Tablett, Kieselsteine und Wasser. So bauen Sie Ihr Tablett auf:
  • Füllen Sie das Tablett mit Kieselsteinen.
  • Gießen Sie Wasser in das Tablett. Stellen Sie sicher, dass der Wasserstand fast oben ist und die Kieselstein nicht überholt.
  • Legen Sie Ihren Philodendron auf die Kieselsteine, damit die verdampfende Luft direkt zu Ihrer Pflanze gelangen kann.

Düngen

Verwenden Sie für das Wachstum Ihrer Philodendron-Pflanze einen hochwertigen Langzeitdünger oder einen Allzweckdünger. Unabhängig davon, was Sie wählen, ist es am wichtigsten, einen stickstoffreichen Dünger zu verwenden.

Ich empfehle, Ihre Pflanze während der Wachstumsphase einmal pro Woche zu düngen und bei kaltem Wetter auf einmal pro Monat zu reduzieren. Gießen Sie Ihre Pflanze, um sicherzustellen, dass der Boden feucht ist, bevor Sie Ihre Pflanze fdüngen. Wenn der Boden während der Düngung trocken ist, kann der Dünger die Wurzeln ernsthaft beschädigen.

Eintopfen & Umtopfen

Wenn die Wurzeln kompakt werden und eine enge Kugel bilden, wissen Sie, dass es Zeit ist, Ihre Pflanze umzutopfen. Bereiten Sie einen Topf vor, der 5-8 cm größer als der vorherige Topf ist, damit Ihre Pflanze viel Platz zum Dehnen und Wachsen hat.

Planen Sie das Umtopfen vor den Wachstumsperioden. Ein gutes Bescheneiden sollte im zweiten Teil des Winters oder des frühen Frühlings stattfinden, kurz bevor Ihr Philodendron beginnt, neue Blätter zu züchten.

Pflanzenvermehrung

Wenn es um die Vermehrung Ihres Philodendron Burle Marx geht, haben Sie zwei Möglichkeiten: Vermehrung durch Stängelstecklinge und Luftschichtung.

Hier sind die folgenden Schritte:

– Stängelstecklinge

  • Verwenden Sie eine sterilisierte Astschere, um einen 5 bis 10 cm langen Stiel direkt unter dem Knoten zu schneiden.
  • Lassen Sie den frisch geschnittenen Stiel aushärten, indem Sie ihn sieben bis zehn Tage in einem warmen Raum belassen. Warten Sie, bis ein Ende des Schnitts schwielig ist.
  • Bereiten Sie die Blumenerde in einem Topf mit Drainagelöchern am Boden vor.
  • Wenn der Schnitt zum Pflanzen bereit ist, bohren Sie mit Ihrem Finger ein Loch in den Boden. Legen Sie den Schnitt hinein und packen Sie den Boden darum.
  • Suchen Sie sich einen hellen Platz für Ihre frisch umgetopfte Pflanze und vergessen Sie nicht, sie zu gießen und zu düngen.

– Luftschichtung

  • Verwenden Sie ein sterilisiertes Messer und schneiden Sie eine scharfe, 5 cm lange und tiefe Wunde in den Stiel.
  • Nehmen Sie einen Zahnstocher und schieben Sie ihn durch die Wunde, um ihn offen und leicht zugänglich zu halten.
  • Verwenden Sie Torfmoos aus Sphagnum und reiben Sie es um die Wunde und den Stiel, um sie zu befeuchten.
  • Binden Sie eine Schnur um und wickeln Sie eine Plastikfolie um den Stiel. Sie können ein Klebeband verwenden, damit es an bleibt.
  • Bereiten Sie einen Topf mit Drainagelöchern am Boden vor und füllen Sie ihn mit einer hochwertigen Blumenerde.
  • Sobald Sie 8 cm lange Wurzeln wachsen sehen, können Sie die neue Pflanze von der Mutterpflanze unter dem Torfmoos abschneiden.
  • Entfernen Sie die Plastikfolie und legen Sie Ihre neue Pflanze in den Boden.
  • Stellen Sie den Topf an einen hellen Ort, an dem Ihr Philodendron viel gefiltertes Sonnenlicht erhalten kann. Vergessen Sie nicht, ihn zu gießen.

Fazit

Dank seines dekorativen Aspekts, der großen Anpassungsfähigkeit und der einfachen Vermehrungsmethoden ist der Philodendron Burle Marx eine großartige Möglichkeit, tropische Atmosphäre in Innenräume zu bringen.

Um die Schönheit dieses Strauchs zu genießen, müssen Sie ihn nur regelmäßig gießen und düngen und einen Weg finden, um die Luftfeuchtigkeit für Ihre Pflanze angenehm zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.