Philodendron Brandtianum

Der Philodendron-Brandtianum ist aufgrund seiner Vielseitigkeit und seines schönen Aussehens bei Gartenliebhabern sehr beliebt. Diese tropische Pflanze mit ihren herzförmigen Blättern ist leicht zu züchten und ideal für warmes Klima.

In diesem Artikel werde ich Sie durch die wichtigsten Pflegetipps dieser Philodendron-Sorte führen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihrer Pflanze helfen können, ihr volles Potenzial auszuschöpfen und Sie mit einem atemberaubenden Wachstum zu belohnen!

Pflanzengröße

Der Philodendron Brandtianum ist eine großartige Option, wenn Sie hängende Pflanzen mögen. Wenn er in Innenräumen gepflanzt wird, erreicht er eine Höhe von etwa 1,2 m bis 1,5 m und die Länge eines durchschnittlichen Blattes beträgt 10 bis 18 cm. Auch reife Blätter können eine Länge von 30 cm erreichen.

Diese attraktive Pflanze wächst atemberaubende olivgrüne Blätter mit silbernen Markierungen. Natürlich wächst sie langsam, aber ein Dünger von guter Qualität kann absolute Wunder bewirken.

Lichtanforderungen

Suchen Sie sich einen Ort für Ihre Pflanze, an dem sie viel helles indirektes Sonnenlicht erhalten kann. Philodendren genießen fast alle Lichtverhältnisse, aber gefiltertes Sonnenlicht schätzen sie am meisten.

Sie können Ihre Pflanze in ein nach Norden oder Osten ausgerichtetes Fenster stellen, aber stellen Sie sicher, dass keine Bäume oder andere Objekte das einfallende Sonnenlicht blockieren.

Verwenden Sie bei Pflanzen im Freien ein 20-40%-iges Schattentuch, um Ihre Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Sie können auch versuchen, Ihre Pflanze an teilweise schattigen Stellen zu platzieren. Vergessen Sie jedoch nicht, Ihre Pflanze zu bedecken, wenn das Sonnenlicht zu intensiv ist.

Bewässerung

Der Philodendron Brantianum ist in seinem ursprünglichen Lebensraum an eine ausgewogene Wasserversorgung gewöhnt. Dies bedeutet, dass es empfohlen wird, Ihre Pflanze regelmäßig zu gießen, um die beste Umgebung zu schaffen.

Im Sommer müssen Sie ihn dreimal pro Woche gießen, während es im Winter ausreicht, um Ihre Pflanze einmal pro Woche zu gießen. Sie können auch sehen, ob Ihre Pflanze bewässert werden muss, indem Sie die oberen 5 bis 8 cm des Bodens überprüfen. Wenn es trocken ist, wissen Sie, dass es Zeit ist, Ihre Pflanze zu gießen.

Gießen Sie Ihre Philodendronpflanze tief und lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen etwas trocknen. Es ist wichtig, dass Sie diese Pflanze in einen Behälter mit Drainagelöchern pflanzen, damit die Pflanze nicht zu lange im Wasser sitzt.

Erdenart

Stellen Sie beim Pflanzen Ihres Philodendron Brandtianum sicher, dass die Blumenerde fruchtbar und gut durchlässig ist. Wählen Sie große Behälter oder normale Töpfe mit Drainagelöchern am Boden, damit das zusätzliche Wasser den Behälter leicht verlassen kann.

Diese Pflanze eignet sich am besten für lockere, feuchte Böden, die reich an organischen Stoffen sind. Verwenden Sie Torfmoos oder verschmutzte Mischungen wie Torf-Vermiculit oder Torf-Perlit, um die Bodenqualität zu verbessern.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Boden während der gesamten Wachstumsperiode feucht halten, damit Ihre Pflanze ihr volles Potenzial entfalten kann.

Temperatur & Feuchtigkeit

Stellen Sie Ihre Pflanze in einen Raum, in dem die Temperatur zwischen 10 und 35 ° C liegt. Was Ihr Philodendron benötigt, ist eine ideale Temperatur von 20-25 ° C während des Tages und eine Temperatur von nicht weniger als 12 ° C während der Nacht.

Sie können Ihre Pflanze im Sommer tatsächlich nach draußen bewegen, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie vor dem Herbstfrost wieder nach innen bewegen.

Schützen Sie Ihre Pflanze vor Klimaanlagen, Lüftungsschlitzen oder Heizkörpern und stellen Sie sie in den kälteren Monaten an wärmeren Stellen Ihres Hauses auf.

Der Philodendron Brandtianum weist eine überdurchschnittliche Luftfeuchtigkeit auf. Versuchen Sie daher, die Luftfeuchtigkeit bei etwa 50-60% zu halten. In dieser Umgebung kann Ihre Pflanze schneller wachsen und schöne große Blätter haben.

Sie können die Blätter auch besprühen oder bei Bedarf eine Kieselschale verwenden, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Vergessen Sie beim Besprühen Ihrer Pflanze nicht die gute Belüftung, um Blattfäule oder Pilzbefall zu vermeiden.

Düngen

Verwenden Sie für die Düngung Ihres Philodendron Brandtianum unbedingt einen hochwertigen Dünger. Wie bei allen anderen Pflanzen kann die Verwendung eines billigen Düngers mit schweren Salzen zu ernsthaften Schäden führen.

Der Philodendron Brandtianum ist eine langsam wachsende Pflanze und schätzt einen langsam freisetzenden 15-5-10-Dünger während der Wachstumsperioden im Frühling und Sommer.

Wenn Sie beim Wachsen helfen möchten, können Sie Ihre Pflanze mit wasserlöslichen Allzweck-Zimmerpflanzendüngern düngen.

Eintopfen & Umtopfen

Wenn Sie Ihr Philodendron Brandtianum pflanzen oder umtopfen möchten, ist es eines der wichtigsten Dinge, die Wurzeln locker zu lassen. Auf diese Weise kann Ihre Pflanze viel größer werden und gesund sein.

Sie können Ihre Pflanze alle 2-3 Jahre umtopfen, aber falls Sie etwas Merkwürdiges bemerken, zum Beispiel, dass Ihre Pflanze in ihrem Topf zu voll aussieht, können Sie sie in einen größeren Behälter umtopfen.

Abhängig von Ihrer wachsenden Präferenz können Sie Ihre Pflanze in hängende Körbe, Terrarien, Töpfe oder Behälter mit Drainagelöchern am Boden eintopfen.

Pflanzenvermehrung

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Philodendron Brandtianums zu vermehren: durch krautige Stecklinge und Luftschichten. Schauen wir uns beide Methoden genauer an und sehen uns die Schritte an, die Sie ausführen sollten:

  • Vermehrung durch Stecklinge
  • Füllen Sie in der Nacht, bevor Sie die Stecklinge nehmen, ein Glas oder einen Behälter mit Leitungswasser. Lassen Sie etwa 2 cm Platz in der Nähe des Behälterrandes und lassen Sie das Wasser einige Stunden lang absetzen, damit das Chlor verdunsten kann.
  • Finden Sie einen gesunden 15 cm langen Stiel an Ihrer Pflanze und schneiden Sie ihn ab. Verwenden Sie einen Gartenschneider, ein scharfes Messer oder eine Schere, um den Stiel zu schneiden.
  • Entfernen Sie 2 oder 3 Sätze Blätter und lassen Sie die beiden Blattknoten am Stiel.
  • Legen Sie das blattlose Ende des Schnitts in das Wasser, das Sie am Vortag vorbereitet haben.
  • Platzieren Sie den Schnitt an einem hellen und warmen Ort, an dem ausreichend indirektes Sonnenlicht vorhanden ist und die Temperatur tagsüber 21 bis 24 ° C und nachts 13 bis 15 ° C erreicht.
  • Vergessen Sie nicht, das Wasser alle drei Tage zu wechseln. Bereiten Sie das Ersatzwasser am Abend zuvor vor, damit das Chlor verdunsten kann.
  • Nach zehn Tagen bis drei Wochen werden Sie kleine Wurzeln bemerken. An diesem Punkt können Sie einen Behälter mit hochwertiger Blumenerde vorbereiten und Philodendronpflanzen.
  • Ausbreitung durch Luftschichtung
  • Wählen Sie ähnlich wie beim vorherigen einen gesunden Stiel und schneiden Sie ihn 2 bis 3 cm unterhalb des Knotens.
  • Bereiten Sie etwas Sphagnummoos vor und wickeln Sie es um den Schnitt.
  • Verwenden Sie eine Plastikfolie oder ein Erste-Hilfe-Klebeband, um das Moos um den Schnitt herum zu sichern.
  • In drei bis vier Wochen erscheinen Wurzeln, und Sie können Ihre frisch vermehrte Philodendron-Pflanze in einen Behälter oder Topf pflanzen, der mit gut durchlässiger Erde gefüllt ist.

Fazit

Der Philodendron Brandtianum kann sehr lohnend sein. Sie müssen lediglich die oben genannten Pflegetipps befolgen und dann werden Sie die schönen Aspekte dieser tropischen Schönheit genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.