Wie verwendet man Bananenschalen, um Pflanzen zu düngen?

Bananen sind eine gute Quelle für Kalium, Phosphor und Kalzium. In unterschiedlichem Maße sind diese Nährstoffe sowohl für Menschen als auch für Pflanzen von Vorteil.

Sie können Bananenschalen als organischen Pflanzendünger in Ihrem Garten wiederverwenden. In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Pflanzen mit Bananenschalen düngen und was Sie von als Pflanzendünger verwendeten Bananenschalen erwarten können.

Wenn Sie das nächste Mal eine Banane essen, werfen Sie die Schale nicht weg, sondern verwenden Sie eine der folgenden Möglichkeiten, um daraus einen nahrhaften Dünger für Ihre Pflanzen zu machen.

Wie macht man Pflanzendünger aus Bananenschalen?

Es gibt viele Rezepte und Methoden, um Bananenschalen in einen wahren Pflanzendünger zu verwandeln. Hier sind nur einige Beispiele, wie Sie Bananenschalen als natürlichen Dünger verwenden können.

Bananenschalen in Wasser einweichen

Diese Methode ist unkompliziert – lassen Sie einfach frische Bananenschalen 24 bis 48 Stunden im Wasser stehen und gießen Sie Ihre Pflanzen mit Wasser. Alternativ können Sie Bananenschalen mit Wasser pürieren, um einen einfach zu verwendenden Dünger zu erhalten.

Kompost erstellen

Sie können Bananenschalen zerkleinern und auf einen Komposthaufen legen. Mit dem Kompost können Sie den Gehalt an organischem Material im Boden erhöhen und Ihre Pflanzen düngen.

Trocknen von Bananenschalen

Wenn Sie sich Sorgen über Gerüche machen und möglicherweise Schädlinge anziehen, empfehle ich, Ihre Bananenschalen im Freien oder in der Sonne zu zerhacken und zu trocknen.

Sie können diese Bananenchips verwenden oder sie in einer Küchenmaschine in Pulver verwandeln und dann in den Boden einarbeiten.

Bananenschalen in den Boden einarbeiten

Sie können Bananenschalen auch in 2-3 cm Streifen schneiden oder in kleine Stücke schneiden, sie dann auf den Boden legen oder in die Blumenerde einarbeiten.

Das Problem bei dieser Methode ist, dass Sie Fruchtfliegen und andere Schädlinge anziehen können.

Wenn Bananenschalen gehackt oder als Streifen verwendet werden, zerfallen sie langsam und geben Dünger in den Boden ab, ähnlich wie ein Dünger mit langsamer Freisetzung.

Bei Verwendung in Pulverform ist der Effekt unmittelbarer als beim Einarbeiten von Bananenschalen in den Boden.

Sind Bananenschalen gut für alle Pflanzen?

Während alle Pflanzen von den in Bananenschalen enthaltenen Nährstoffen profitieren können, ist es wichtig zu bedenken, dass sie kein vollständiger Dünger sind.

Wenn Sie nur Bananenschalen als Dünger verwenden, reicht dies möglicherweise nicht für Ihre Pflanzen aus. Daher empfehle ich, es in Kombination mit einem ausgewogenen Pflanzendünger zu verwenden.

Ein weiteres potenzielles Problem bei Bananenschalen ist der Einsatz von Pestiziden. Bananen werden routinemäßig mit Pestiziden besprüht, die in den Boden Ihrer Pflanzen eindringen können.

Wenn Sie Bananenschalen für essbare Pflanzen oder in einem Gemüsegarten verwenden möchten, wählen Sie für dieses Projekt biologisch zertifizierte Bananen aus.

Pestizide können in Ihre essbaren Pflanzen gelangen. Sie müssen daher die Verwendung von mit Pestiziden behandelten Schalen vermeiden, wenn Sie Ihre Pflanzen für den menschlichen Verzehr anbauen.

Welche Pflanzen mögen Bananenschalen?

Blütenpflanzen und einige fruchttragende Pflanzen genießen es, wenn ihr Boden mit Bananenschalen versetzt wird. Rosen, Hirschhorn- und Elchhornfarne, Tomaten und Paprika können von Bananenschalen profitieren, die ihrem Boden hinzugefügt werden.

Wie bereits erwähnt, müssen Sie bei fruchttragenden Pflanzen und essbaren Pflanzen auf Pestizide achten, die in den Boden eindringen. Wählen Sie stattdessen Bananen aus kontrolliert biologischem Anbau.

Vorteile der Düngung von Pflanzen mit Bananenschalen

Bananenschalen versorgen Ihre Pflanzen mit Phosphor, Kalium, Kalzium und Spuren von Magnesium und Stickstoff.

Gärtner, die in ihren Gärten Bananenschalen verwenden, nennen die folgenden Vorteile:

  • Anregung der Blüte und Fruchtproduktion
  • Stimuliert das Wachstum gesunder Wurzelsysteme

Ein zusätzlicher Vorteil ist natürlich, dass es sich um einen billigen und natürlichen Dünger handelt, der häufig in Haushalten erhältlich ist.

Können Sie Zimmerpflanzen mit Bananenschalen düngen?

Während Sie sogar Ihre Zimmerpflanzen mit Bananenschalen düngen können, gibt es einige Einschränkungen, die Sie kennen müssen.

Sie riechen schlecht

Bananenschalen, die auf den Boden von Topfpflanzen gegeben werden, beginnen sich zu zersetzen und sie riechen nicht zu gut. Selbst wenn sie in den Boden eingearbeitet werden, können sie bei der Zersetzung einen gewissen Geruch abgeben.

Sie können Bananenschalen im Ofen oder in der Sonne austrocknen und sie dann in Pulver oder Bananenchips verwandeln, um Geruchsprobleme zu reduzieren, die mit Zersetzung und Verrottung verbunden sind. Kompostierte Bananenschalen sind ebenfalls eine Option.

Der Verrottungsprozess kann Schädlinge anziehen

Sie können den schlechten Geruch als kein Problem ansehen, aber Sie werden mit den Schädlingen, die in Ihrem Haus aufgrund von Bananenschalen, die Ihren Topfpflanzen zugesetzt werden, möglicherweise auftauchen, nicht zufrieden sein.

Es gibt mindestens ein halbes Dutzend Arten von Insekten und Käfern, die sich gerne an den Bananenschalen erfreuen, die Sie auf dem Boden Ihrer Topfpflanzen hinterlassen.

Fruchtfliegen, normale Fliegen, Mücken, Ameisen, Bienen und manchmal sogar Kakerlaken können Sie mit ihrer Anwesenheit schmücken, wenn Sie Ihren Pflanzen Bananenschalen hinzufügen.

Um diese Probleme zu vermeiden, verwenden Sie stattdessen am besten kompostierte Bananenschalen. Sie können immer noch die Vorteile einer Erhöhung der organischen Substanz um Ihre Pflanzen genießen, ohne sich um Schädlingsprobleme kümmern zu müssen.

Sie sind kein vollständiger Dünger

Wie ich bereits erwähnt habe, sind Bananenschalen kein vollständiger Dünger, und Sie müssen das Düngungsprogramm Ihrer Pflanze auch durch andere Dünger ergänzen.

Abhängig von Ihren Pflanzen können Sie Langzeitdünger oder einen ausgewogenen wasserlöslichen Flüssigdünger verwenden. Diese vervollständigen die von Ihrem Bananendünger angebotene Ernährung.

Fazit

Unabhängig davon, ob sie kompostiert oder unverändert in den Boden eingearbeitet werden, können Bananenschalen dem Boden organische Stoffe hinzufügen und einige wichtige Nährstoffe liefern, die für ein gesundes Pflanzenwachstum, ein gesundes Blühen und Fruchtbildung erforderlich sind.

Wählen Sie von allen oben beschriebenen Methoden diejenige aus, die am besten funktioniert, je nachdem, ob Sie Bananenschalen für Ihre Zimmerpflanzen oder für Pflanzen im Freien verwenden möchten.

Verwenden Sie für Ihre Pflanzen zusätzlich zu den vollständigen Pflanzendüngern Bananenschalen, um eventuelle Nährstoffmängel auszugleichen, die nicht durch die Nährstoffe in Bananenschalen abgedeckt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.