Kriechender Philodendron (Gloriosum)

Der Kriechende Philodendron oder Philodendron Gloriosum gehört zur Familie der Araceae und ist eine kriechende Landpflanze. Er ist im tropischen Land Kolumbien einheimisch, kann aber auch in Mexiko, Mittelamerika, Peru, Ecuador, Venezuela und Brasilien gefunden werden.

Diese Pflanze zeichnet sich durch ein wunderschönes, herzblättriges, grünes, samtiges Laub mit auffälligen weißen Adern aus. Als kriechende Pflanze wächst diese Philodendronsorte horizontal entlang der Oberfläche.

In diesem Artikel werde ich einige nützliche Pflegetipps für das Philodendron Gloriosum vorstellen und einige häufig gestellte Fragen zum Eintopfen und zur Vermehrung dieser Pflanze beantworten.

Pflanzengröße

Bei der Überprüfung einer Pflanze werden in der Regel zunächst Fragen zu Größe und Wachstum gestellt. Diese Philodendronsorte wächst in einheimischen Gebieten und kann eine Größe von 90 cm erreichen.

Dieser Philodendron wächst jedoch langsam. Normalerweise dauert es mehr als einen Monat, um ein neues Blatt zu sehen.

Lichtanforderungen

Stellen Sie Ihre Pflanze an einem Ort auf, an dem sie viel helles, aber indirektes Sonnenlicht erhalten kann. Philodendron-Pflanzen schätzen helle Orte in der Nähe von Fenstern, an denen sie die Sonne genießen können, ohne zu viel Licht ausgesetzt zu sein.

Bewässerung

Philodendren bevorzugen leicht feuchte Böden. Der ideale Weg, um Philodendron-Pflanzen zu gießen, besteht darin, den oberen Teil der Blumenerde zwischen den Bewässerungen austrocknen zu lassen.

Wenn Sie nicht sicher sind, wann es Zeit ist, Ihre Pflanze zu gießen, überprüfen Sie den Boden, indem Sie Ihren Finger in den Boden graben und prüfen, ob er feucht oder trocken ist. Wenn der oberste Teil des Bodens trocken ist, gießen Sie Ihren Philodendron.

Erdenart

Das Philodendron Gloriosum genießt einen gut durchlässigen Boden, der reich an organischer Substanz ist. Um einen besseren Boden für Ihre Pflanze zu schaffen, können Sie eine hochwertige Orchideen-Blumenerde zusammen mit Torf und Perlit verwenden. Dadurch erhält Ihre Philodendron-Pflanze eine bessere Belüftung, die für die Gesundheit der Wurzeln unerlässlich ist.

Sie können Ihrer Mischung auch Gartenbaukohle hinzufügen. Sie könnten an dieser Stelle verwirrt sein: Warum sollte eine Philodendron-Pflanze Holzkohle in ihrer Blumenerde benötigen?

Die Antwort ist einfach. Das Philodendron Gloriosum ist eine Aroid-Pflanze und wird zur Holzkohle in ihrem natürlichen Boden verwendet.

Da von Zeit zu Zeit auf natürliche Weise Waldverbrennungen auftreten, ist Holzkohle ein wichtiger Bestandteil des Bodens von Aroids. Es hilft auch, Giftstoffe zu entfernen, Wurzelkrankheiten vorzubeugen und den Boden zu versüßen.

Temperatur & Feuchtigkeit

Philodendren genießen tagsüber eine Temperatur von 18 – 25 ° C und nachts eine Temperatur von nicht weniger als 15 ° C.

In Bezug auf die Luftfeuchtigkeit weisen diese Pflanzen eine Luftfeuchtigkeit zwischen 60 und 80% auf. Wenn der Raum, in dem Sie Ihre Pflanze aufbewahren, eine Luftfeuchtigkeit von weniger als 40% aufweist, können Sie einen Innenbefeuchter erwerben und Ihrer Pflanze eine ideale Umgebung bieten.

Düngen

Wenn es um die Düngung geht, schätzt das Philodendron Gloriosum es, mit einem hochwertigen flüssigen Laub-Zimmerpflanzendünger gedüngt zu werden, der reich an Makronährstoffen ist. Diese Pflanze braucht in den Frühlings- und Sommermonaten etwas mehr Pflege. Dann sind Philodendron-Pflanzen am aktivsten.

Während dieser Zeit wird empfohlen, Ihre Pflanze einmal im Monat mit Dünger zu gießen. In der zweiten Jahreshälfte reicht es im Herbst und Winter aus, Ihr Philodendron Gloriosum alle sechs bis acht Wochen zu düngen.

Sie könnten fragen: Woher weiß ich, dass meine Pflanze gedüngt werden muss?

Es gibt einige einfache Anzeichen dafür, dass es Zeit ist, Ihren Philodendron zu düngen, und Sie können sie leicht bemerken.

Hier sind die häufigsten Anzeichen, die Sie beobachten werden:

  • Ihre Pflanze hat aufgehört zu wachsen oder wächst sehr langsam
  • Die Blätter sind klein oder blass

Eintopfen & Umtopfen

Das Eintopfen Ihrer Philodendron-Pflanze beginnt mit der Suche nach einem geeigneten Topf. Wählen Sie einen rechteckigen Topf mit Drainagelöchern, damit Ihre Pflanze nicht im Wasser sitzt.

Verwenden Sie einen Topf, der so lang und schmal wie möglich ist, damit Ihre Kriechpflanze bequem über den Boden kriechen kann. Halten Sie die obere Hälfte des Rhizoms über der Bodenoberfläche, damit die Wurzeln ihren Weg in den Boden finden können.

Pflanzenvermehrung

Wenn Sie Ihr Philodendron Gloriosum vermehren möchten, können Sie dies am besten durch Stecklinge tun.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie befolgen müssen, um Ihren Philodendron erfolgreich zu verbreiten:

  • Der allererste Schritt besteht darin, einen gesunden Abschnitt zu finden, der für den Vermehrungsprozess verwendet werden kann. Streben Sie einen geeigneten Abschnitt Ihres Rhizoms zwischen zwei Blättern an.
  • Der Schnitt, den Sie für die Vermehrung verwenden, kann Blätter haben, aber auch nur das Rhizom.
  • Stellen Sie vor dem Schneiden des ausgewählten Abschnitts sicher, dass Sie mindestens drei gesunde Blätter auf der Mutterpflanze belassen.
  • Bereiten Sie ein scharfes Messer oder eine Schnittschere vor und schneiden Sie das Rhizom. Stellen Sie sicher, dass der Schnitt klar und gleichmäßig ist.
  • Verwenden Sie Zimt für den Schnitt, um ihn vor möglichen Infektionen zu schützen, und lassen Sie den frisch geschnittenen Schwielen einige Stunden ruhen. Zimt hilft auch der Wunde zu heilen.
  • Bereiten Sie den Topf vor, während Sie den Schnitt beiseite legen. Verwenden Sie einen langen, schmalen Topf mit Drainagelöchern. Meine Empfehlung ist, vor dem Einpflanzen des Schnitts einen Plastikbehälter oder eine Plastiktüte zu verwenden, um die Blumenerde hinein zu geben.
  • Geben Sie zuerst etwas feuchtes Moos hinein.
  • Nehmen Sie nach einigen Stunden die Stecklinge und legen Sie sie vorsichtig in das Moos.
  • Schließen Sie den Deckel oder die Plastiktüte, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Dieser Schritt hilft der Pflanze, neue Wurzeln zu bilden.
  • Vergessen Sie nicht, den Deckel oder die Plastiktüte alle paar Tage einige Minuten lang zu öffnen.
  • Nach dem Pflanzen der Stecklinge müssen Sie etwa 2-4 Wochen geduldig sein. Bald werden Sie neue Wurzeln in Ihrem Schnitt sehen. Wenn die ersten 2-3 Blätter wachsen, können Sie Ihren Schnitt an der endgültigen Stelle in einen Topf mit einer gut durchlässigen Blumenerde geben.

Fazit

Wie Sie sehen konnten, steht diese geschmeidige Pflanze dank ihrer schönen großen Blätter und ihres samtigen Aussehens immer im Rampenlicht.

Um das Beste aus Ihrem Philodendron Gloriosum herauszuholen, befolgen Sie die oben genannten Pflegetipps und lassen Sie sich das ganze Jahr über mit seinem tropischen Aspekt belohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.