Warum kräuseln sich die Blätter der Korbmarante?

Gekräuselte Blätter der Korbmarante sind ein Zeichen von Bedrängnis. Ihre Korbmarante signalisiert, dass etwas in ihrer Umgebung nicht stimmt, und Sie müssen herausfinden, wie Sie Ihre Korbmarante wieder beruhigen können.

Sobald das Problem erkannt und behoben ist, entfalten sich die Blätter. Aber was könnte die Ursache dafür sein, dass sich die Blätter der Korbmarante kräuseln?

Die Probleme, die dazu führen können, dass sich die Blätter der Korbmarante kräuseln, hängen alle mit Änderungen oder Mängeln in den Aufbewahrungsanforderungen Ihrer Pflanze zusammen.

Da es einige Dinge gibt, die Ihre Pflanze möglicherweise belasten, werde ich sie einzeln untersuchen, damit Sie das Problem leichter identifizieren können.

Sie können sich diesen Leitfaden als eine Checkliste vorstellen, die Sie schnell durchgehen können, wenn Sie gekräuselte Blätter an Ihrer Korbmarante Pflanze bemerken.

Was ist die Ursache von gekräuselten Blättern?

Hier ist ein kurzer Überblick über die Dinge, die ich als mögliche Ursachen für Ihre gekräuselten Korbmaranteblätter behandeln werde:

  • Überschüssiges Licht
  • Niedrige Luftfeuchtigkeit
  • Schlechter Temperaturbereich
  • Schlechte Bewässerungsroutine
  • Probleme mit der Wasserqualität

Wie Sie sehen können, diese Ursachen sind Faktoren, die Sie ändern und beeinflussen können, um Ihre Korbmarante Pflanze wieder in einen guten Zustand zu bringen.

Direkte Sonneneinstrahlung

Warum verursacht direkte Sonneneinstrahlung gekräuselte Blätter? Es hat mit der Lichtmenge zu tun, die diese Pflanze entwickelt hat.

Diese Pflanze wächst unter der Überdachung tropischer Wälder und ist an eine schattige Umgebung mit wenig Licht gewöhnt. Daher belastet überschüssiges Licht die Pflanze.

Als Reaktion darauf kräuseln sich die Blätter der Korbmarante, um die der Sonne ausgesetzte Oberfläche zu verringern. Indirekte Sonne ist für diese Pflanze in Ordnung und sie wird sogar davon profitieren, aber jede Menge direktes Licht sollte vermieden werden.

Daher sind sonnige Fensterbänke für diese Pflanze einfach keine gute Option. Wenn sie direktem Licht ausgesetzt wird, kräuseln sich die Blätter nicht nur, sondern können sich leicht verbrennen.

Wenn Sie Ihre Korbmarante versehentlich an einem Ort mit direkter Sonneneinstrahlung platziert haben, können Sie die Blätter innerhalb weniger Tage entfalten, indem Sie sie an einem schattigen Ort aus der Sonne entfernen.

Bei direkter Sonneneinstrahlung würde ich empfehlen, diese für die meisten Ihrer Zimmerpflanzen generell zu vermeiden. Nur wenige Pflanzen eignen sich gut unter direkter Sonneneinstrahlung, und Korbmaranten gehören definitiv nicht zu diesen Pflanzen.

Wenn die direkte Sonneneinstrahlung dafür verantwortlich gemacht werden soll, dass Ihre Korbmarante ihre Blätter kräuselt, gibt es normalerweise auch andere Symptome wie das Anbrennen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass direkte Sonneneinstrahlung Ihre Korbmarante belasten könnte, stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht direktem Sonnenlicht aussetzen.

Nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit, um zu sehen, ob sich die Blätter entfalten. Wenn die Blätter gewellt bleiben und sich nach ein paar Tagen keine Besserung ergibt, liegt das Problem möglicherweise an einer anderen Stelle.

Mangel an Feuchtigkeit

Die Korbmarante Pflanze gedeiht bei hoher Luftfeuchtigkeit und nutzt ihre großen Blätter, um Feuchtigkeit aufzunehmen. Wenn die Luft zu trocken ist, kräuseln sich die Blätter, färben sich an den Rändern gelb und braun, und sie können sogar spröde und rau werden, wenn die Luft extrem trocken ist.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass sich die Blätter Ihrer Korbmarante bei niedriger Luftfeuchtigkeit kräuseln, müssen Sie die Luftfeuchtigkeit um die Pflanze erhöhen, indem Sie die Blätter vorsichtig besprühen.

Dies bietet den Blättern einen sofortigen Feuchtigkeitsschub, ist jedoch nur eine vorübergehende Lösung, die keine dauerhaften Auswirkungen hat.

Wenn das Problem des Aufrollens von Blättern durch Beschlagen nicht gelöst werden kann, müssen Sie möglicherweise nach einer dauerhafteren Lösung wie einem Luftbefeuchter suchen.

Alternativ können Sie ein Tablett mit Kieselsteinen oder Torfmoos verwenden, das in seichtes Wasser getaucht ist, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen und Ihre Pflanze regelmäßig zu besprühen.

Stellen Sie beim Beschlagen sicher, dass das Wasser sauber ist, um ein Überwachsen von Bakterien oder Pilzen zu vermeiden.

Niedrige Luftfeuchtigkeit ist ein häufiger Grund, warum sich die Blätter von Korbmarante zusammenrollen, insbesondere weil die Luft in unseren Häusern für diese Pflanze oft zu trocken ist.

Extreme Temperaturen

Der von Korbmarante akzeptierte Temperaturbereich liegt zwischen 15 und 27 °C. Wenn es zu kalt oder zu heiß wird, kräuseln sich die Blätter der Korbmarante.

Selbst innerhalb dieses Bereichs kann es zu einer leichten Kräuselung kommen, wenn die Temperaturen an beiden Enden des Spektrums liegen. Stellen Sie in diesem Fall die Temperatur ein, um zu sehen, wie die Pflanze reagiert.

Achten Sie auf kalte Zugluft, Lüftungsschlitze oder Klimaanlagen, die direkt heiße oder kalte Luft auf Ihre Pflanze strahlen. Jeder dieser Umstände kann Ihre Korbmarante schockieren und dazu führen, dass sich die Blätter kräuseln.

Halten Sie beim Positionieren Ihrer Korbmarante in Ihrem Zuhause Ihre Hand nach allen Seiten der Pflanze, um festzustellen, ob Sie kalte Zugluft oder eine andere kalte oder warme Luftquelle auf die Pflanze spüren.

Suchen Sie einen Ort, der nicht in der Nähe von Wärmequellen oder kalten Zugluft liegt, um zu verhindern, dass Ihre Korbmarante einem Thermoschock ausgesetzt wird.

Thermometer sind eine gute Möglichkeit, die Lufttemperatur um Ihre Korbmarante herum zu überwachen und festzustellen, ob Anpassungen erforderlich sind, um sicherzustellen, dass sich Ihre Korbmarante in ihrer Umgebung wohlfühlt.

Der Temperaturbereich, den eine Korbmarante tolerieren kann, kann in unseren Häusern leicht wiederhergestellt werden. Es kann jedoch zu plötzlichen Abweichungen kommen, von denen wir nicht glauben, dass sie Korbmaranten beeinflussen könnten, z. B. das Einschalten der Klimaanlage oder das Öffnen eines Fensters im Winter und das Aussetzen der Pflanze gegenüber kalter Luftzug.

Schlechte Bewässerungsroutine

Wenn ich schlechte Bewässerungsroutine sage, meine ich entweder Über- oder Unterbewässerung. Beide Extreme können dazu führen, dass sich die Blätter Ihrer Korbmarante kräuseln. Bei beiden Extremen führt Unterwasserbildung jedoch häufiger dazu, dass sich die Blätter kräuseln. Überwässerung ist jedoch die gefährlichere von beiden.

Korbmaranten genießen Feuchtigkeit, aber einige werden dies so verstehen, dass sie ihre Korbmarante häufig gießen sollten und häufig für verschiedene Menschen etwas anderes bedeuten können.

Wenn Sie diese Pflanze gießen, ist der Zustand des Vergussmediums eine gute Sache, nach der Sie sich richten sollten. Korbmaranten bevorzugen einen feuchten Boden. Extreme wie feuchter Boden verursachen zweifellos Wurzelfäule, während zu trockener Boden dazu führt, dass sich die Blätter kräuseln.

Die Oberseite des Bodens kann zwischen den Bewässerungen leicht austrocknen. Wenn Sie jedoch Ihre Fingerspitze in den Boden stecken, sollte sich unter der Oberfläche noch etwas Feuchtigkeit befinden.

Vermeiden Sie stehendes Wasser am Boden des Topfes, stellen Sie sicher, dass das verwendete Wasser Raumtemperatur hat, und überprüfen Sie die Pflanze jeden zweiten Tag, um festzustellen, ob sie bewässert werden muss.

Im Winter müssen Sie die Häufigkeit der Bewässerung verringern, aber weiterhin den Boden überprüfen und sich – zusammen mit dem Gesundheitszustand der Blätter – von der richtigen Bewässerung Ihrer Korbmarante leiten lassen.

Indem Sie ein gutes Auge für die Beurteilung des Zustands des Vergussmediums entwickeln, können Sie Extreme in Ihrer Bewässerungsroutine leicht verhindern.

Probleme mit der Wasserqualität

Ich erwähnte, dass Sie Raumtemperaturwasser verwenden sollten, um ein Schockieren der Pflanze zu vermeiden. Ebenso sollten Sie wissen, dass Wasser, das reich an Mineralien, Salzen oder hartem Wasser ist, auch Blattprobleme verursachen kann, einschließlich Kräuseln.

Wenn Sie Informationen über die Qualität Ihres Leitungswassers haben – Sie können Ihren Wasserversorger um einen Wasserbericht bitten, um die verschiedenen Gehalte an Mineralien in Ihrem Wasser und anderen Substanzen zu überprüfen – können Sie feststellen, ob hartes Wasser diese Probleme verursacht .

Wenn Sie keine Informationen über die Qualität Ihres Leitungswassers haben und alle anderen möglichen Ursachen, die ich in diesem Artikel besprochen habe, ausgeschlossen haben, können Sie für eine Weile destilliertes oder abgefülltes Wasser verwenden, um festzustellen, ob sich etwas ändert.

Während destilliertes Wasser oder Wasser in Flaschen als gute Alternative zu Leitungswasser angesehen werden kann, würde ich empfehlen, wenn möglich mit Regenwasser zu gießen.

Wenn sich Blätter nach dem Wechsel von Leitungswasser zu Regenwasser oder anderen Alternativen entfalten, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Qualität Ihres Leitungswassers Ihre Korbmarante belastet.

Ich wage zu sagen, dass niedrige Luftfeuchtigkeit eine der häufigsten Ursachen für das Kräuseln von Korbmaranteblättern ist, aber alle oben genannten möglichen Ursachen sollten ebenfalls untersucht und ausgeschlossen werden.

Was auch immer Sie ändern, überwachen Sie Ihre Korbmarante für ein paar Tage. Manchmal treten Verbesserungen innerhalb von ein paar Stunden auf (z. B. nach dem Beschlagen, wenn die Luft trocken ist, oder nach dem Gießen, wenn der Boden zu trocken ist), aber manchmal dauert es einige Tage, bis sich der Zustand Ihrer Korbmarante ändert, also müssen Sie geduldig sein.

Fazit

Korbmarante Pflanzen reagieren empfindlich auf direkte Sonneneinstrahlung, Überwässerung, niedrige Luftfeuchtigkeit und andere Umweltfaktoren, die ich oben besprochen habe.

Da das Kräuseln von Blättern ein Symptom für all die Dinge sein kann, die ich in diesem Artikel besprochen habe, müssen Sie jeden möglichen Fall untersuchen und ausschließen, bevor Sie sich auf das Problem konzentrieren können.

Mit Ausnahme der Wurzelfäule, die durch Überwässerung verursacht wird, können die meisten dieser Probleme leicht durch die erforderlichen Anpassungen behoben werden.

Wenn Sie die genauen Bedürfnisse Ihrer Korbmarante kennen und eine Umgebung entwickeln, in der sie gedeihen kann, können Sie das Krauseln von Blättern verhindern und beheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.