Können Sie Heidekrautkompost auf Hortensien verwenden?

Säureliebende Pflanzen wie Hortensien profitieren von Heidekrautkompost, der den Säuregehalt des Bodens erhöht und hilft, die Blütenfarbe von Hortensien zu verändern.

Wenn der Boden in Ihrem Garten oder Pflanzgefäßen sonst alkalisch ist, können Sie das mit diesem speziellen Kompost schnell ändern. Ich werde die besten Heidekrautkomposte für Hortensien behandeln und Ihnen eine einfache Möglichkeit vorstellen, den Boden saurer und an die Bedürfnisse von Hortensien anzupassen.

Was ist Heidekrautkompost?

Heidekraut liebt Böden, die kalkfrei und reich an säurefördernden organischen Stoffen sind. Als stark saure Mischung, die für kalkfressende Pflanzen wie Hortensien formuliert ist.

Azaleen, Rhododendren und Kamelien gedeihen in sauren Böden. Wenn der Boden zu alkalisch ist, verwenden Gärtner Bodenverbesserungsmittel einschließlich spezieller Komposte, die den Boden ansäuern.

Heidekrautkompost wird oft mit Vitaminen und anderen Nährstoffen angereichert, um eine gesunde Pflanzenentwicklung und spektakuläre Blüten zu unterstützen.

Vorteile von Heidekrautboden auf Hortensien

Neben der Änderung des pH-Werts des Bodens, damit er den Bedürfnissen von Hortensien entspricht, hat Heidekrautboden noch andere Vorteile:

  • Es fügt dem Boden organisches Material hinzu und verbessert dessen Qualität und Entwässerung
  • Mit Zinkkomplex angereicherte Erdekrauterde hilft beim Aufbau der Widerstandsfähigkeit
  • Mit Eisen angereicherter Erdekrautkompost fördert sattgrüne Blätter
  • Einige Formulierungen helfen, Feuchtigkeit viel besser zu speichern
  • Andere Formulierungen konzentrieren sich auf eine starke Wurzelentwicklung oder ein schnelles Wachstum
  • Rosafarbene Hortensienblüten können aufgrund der Veränderung des Säuregehalts des Bodens blau werden

Daher sind saurer Boden und blaue Blüten gemeinsame Vorteile aller Erdekrauterde, jedoch haben verschiedene Formulierungen andere Vorteile für Ihre Hortensien.

Den Boden sauer machen (ohne speziellen Kompost zu verwenden)

Wenn Sie keinen im Handel erhältlichen Lehmerdekompost oder eine Bodenverbesserung verwenden möchten, können Sie entweder Ihre eigene Lehmerdemischung herstellen oder Kaffeesatz verwenden, um eine saurere Bodenumgebung für Hortensien zu schaffen.

So können Sie Ihre ganz eigene Erdekrautmischung herstellen:

  • Beginnen Sie mit einer Basis aus gesundem Torfmoos
  • Fügen Sie 20 % Perlit und jeweils 10 % der folgenden Zutaten hinzu: Kompost, Gartenerde und Sand.
  • Alternativ können Sie auch selbst einen Komposthaufen erstellen, indem Sie einen Komposthaufen aufstellen. Wenn Sie Zeit haben und neugierig sind, so können Sie einen sauren Hortensienkompost herstellen:
  • Beginnen Sie mit einer Schicht organischer Substanz, die Eichenblätter, Kiefernnadeln und Kaffeesatz enthält
  • Streuen Sie Trockendünger, der für säureliebende Pflanzen formuliert wurde, über die Schicht aus organischem Material und achten Sie darauf, nicht mehr als 1 Tasse hinzuzufügen
  • Fügen Sie eine Schicht Gartenerde hinzu, um die Zersetzung zu unterstützen
  • Wechseln Sie die Schichten und Wasser zwischen den Schichten, bis Sie einen Komposthaufen von etwa 1,5 m haben.

Sie können verbrauchten Kaffeesatz auch verwenden, indem Sie ihn direkt in den Boden von Hortensien geben, obwohl die Verwendung von Kaffeesatz in Kompost weitere Vorteile erzielen kann.

Es ist wichtig, den Säuregehalt des Bodens zu messen, um zu sehen, ob er geändert werden muss oder nicht. Für blaue Blüten benötigen Hortensien einen Boden-pH-Wert von 5,5 oder niedriger.

Um den Säuregehalt des Bodens zu beurteilen, verwende ich das Sonkir Soil pH Meter. Es ist ein zuverlässiges Werkzeug, das Ihnen hilft, die Entscheidung zu treffen, Ihren Hortensien Heidekrautkompost hinzuzufügen oder nicht.

Dieses pH-Meter gefällt mir besonders gut, weil es eine Dreifachfunktion hat – es erkennt den pH-Wert des Bodens, die Bodenfeuchtigkeit und die Sonneneinstrahlung.

pH-Meter sind ein unverzichtbares Werkzeug in jedem Gärtner-Werkzeugkasten und das Sonkir Boden-pH-Meter geht über die Bestimmung des Boden-pH-Werts hinaus, es bestimmt auch die Bodenfeuchtigkeit und die Sonneneinstrahlung.

Fazit

Erdekrautkompost ist eine äußerst nützliche Ergänzung für Ihre Hortensien, sei es, um die Blütenfarben zu manipulieren oder einfach nur die Gesundheit und Vitalität Ihrer Pflanzen zu verbessern.

Diese Komposte werden mit Pflanzenfutter, Eisen, Zink und einigen patentierten Feuchtigkeitsspeicherungsmechanismen angereichert, die zusammenwirken, um Hortensien zu einem spektakulären Wachstum und einer spektakulären Gesundheit zu verhelfen.

Egal, ob Sie sich für eine handelsübliche Mischung entscheiden oder Ihre eigene Mischung kreieren, Ihre Hortensien und andere säureliebende Pflanzen werden es Ihnen danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.