Efeutute (Epipremnum)

Die Efeutute ist eine Zimmerpflanze, die nicht allzu viel Pflege erfordert, und dennoch eine wertvolle Pflanze ist, die die Raumluft reinigen kann. Außerdem die herzförmigen, üppig grünen Blätter mit weißgelben Streifen sehen bezaubernd aus.

Auch wenn die Efeutute vielleicht nicht wie eine schicke Pflanze aussieht, sie ist trotzdem eine belastbare Pflanze, die auch einem hektischen Bewässerungsplan standhält.

Auch wenn diese Pflanze das helle indirekte Licht liebt, sie adaptiert sich auch zu schlechten Lichtverhältnissen. Die Efeutute kann eine wunderbare Ergänzung sein für die Einrichtung Ihres Hauses, aber sie wird sicherlich die Stimmung auch in einem Büro aufhellen.

Trotz der geringen Pflege, die die Efeutute erfordert, wenn Sie möchten, dass Ihre Efeutute außergewöhnlich schön wird, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Tipps und Wissenswertes zur Pflanzenpflege zu lesen und sie anzusetzen.

Pflanzenpflege

Wenn Sie bei der Pflege dieser Pflanze etwas mehr als das Nötigste tun, werden Sie am Ende eine gesunde Pflanze haben, die üppig grüne Blätter hat und eine erhöhte Reinigungsfähigkeit bietet.

Im Folgenden werde ich alle Aspekte der Pflege der Efeutute Pflanze diskutieren, die die Lebenserwartung dieser Pflanze erhöhen und sie gesund und schön aussehen lassen.

Pflanzengröße

Bei richtiger Pflege kann die Efeutute bemerkenswert groß werden und eine Höhe von 1,8-3 m erreichen. Einige Efeutute Pflanzen können noch größer werden (bis zu 9-12 m ), aber nur, wenn sie ernsthaft gepflegt werden.

Lichtanforderungen

Die Efeutute eignet sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenanhalt. Das direkte Licht sollte sowohl drinnen als auch draußen vermieden werden. Wenn die Efeutute in Innenräumen gehalten wird, bevorzugt sie das starke indirekte Licht. Im Freien eignet sie sich jedoch am besten für Schatten oder Halbschatten.

Sie können anhand der Blätter feststellen, ob Ihre Pflanze zu viel oder zu wenig Licht bekommt. Gemusterte Sorten werden vollständig grün, wenn sie nicht genug Licht bekommen, während blassere Blätter normalerweise bedeuten, dass die Pflanze zu viel Licht bekommt.

Wenn Sie das cshon festgestellt haben, können Sie die Pflanze an einen anderen Ort bringen, um zu sehen, ob es besser wird.

Bewässerung

Gute Nachrichten für diejenigen, die routinemäßig vergessen, ihre Pflanzen zu gießen – diese Pflanze kann eine Weile auch ohne Wasser überleben. Idealerweise sollte die Erde der Pflanze zwischen dem Gießen etwas austrocknen.

Zu viel Wasser und eine ständig feuchte Erde führt dazu, dass die Wurzeln verrotten und die Blätter schwarze Flecken entwickeln. Trockene, braune Blätterecken und geschrumpfte Blätter sind ein Zeichen dafür, dass Ihre Pflanze zu wenig Wasser bekommt.

Wenn Sie auf Ihre Pflanze und auf diese Zeichen achten, können Sie den richtigen Wasserbedarf anpassen.

Temperatur & Feuchtigkeit

Eine Efeutute-Pflanze liebt die normale Raumtemperatur im Bereich von 18 bis 24° C aus. Sie ist normalerweise tolerant gegenüber Temperaturen über 10° C, sei es bei niedriger oder hoher Luftfeuchtigkeit.

Erdenart

Diese Pflanze benötigt gut durchlässige Blumenerde mit einem pH-Wert von 6,1 bis 6,5.

Düngen

Sie müssen Ihre Pflanze nicht stark düngen, aber ein- oder zweimal im Monat wird ein ausgewogener Zimmerpflanzendünger benötigt werden, wenn Sie möchten, dass die Pflanze üppig und gesund bleibt.

Eintopfen & Umtopfen

Wenn die Wurzeln der Pflanze den Topf gefüllt haben, müssen Sie Ihre Efeutute in einen größeren Topf umtopfen. Der Topf sollte zwei- oder dreimal so groß sein wie der ursprüngliche Topf und mit frischer Blumenerde gefüllt sein.

Sie werden bemerken, wenn es Zeit ist für ein Umtopfen, wenn die Blätter trotz Ihrer Bemühungen, die Pflanze gut zu wässern, welken.

Das Umtopfen ist ideal während des aktiven Wachstums im Frühling. Wenn Ihre Pflanze jedoch aus ihrem Topf herausgewachsen ist und schlecht aussieht, sollten Sie sie früher in einen anderen Topf umtopfen.

Fortpflanzung

Möchten Sie eine Efeutute-Pflanze an einem anderen Ort in Ihrem Zuhause genießen? Oder möchten Sie eine für Ihr Büro? Die Pflanze vermehrt sich leicht durch Stängelstecklinge, die in Wasser oder Erde gelegt werden sollten, um Wurzeln zu entwickeln.

Wenn Sie diese Stängel im Wasser wurzeln möchten, stellen Sie die Pflanze nach der Wurzelentwicklung in einen Topf, damit sie so schnell wie möglich Nährstoffe erhält.

Häufig gestellte Fragen zu Efeutute

Als nächstes werde ich einige der am häufigsten gestellten Fragen zu Efeutute-Pflanze beantworten.

Ist der Philodendron derselbe wie die Efeutute-Pflanze?

Manchmal wird der Philodendron mit der Efeutute verwechselt und umgekehrt. Während sie ähnlich aussehen und die gleichen Anforderungen an Pflegebedürfnisse haben, hat der Philodendron größere Blätter mit einem wachsartigen Aussehen.

Ist die Efeutute giftig für Haustiere?

Ja, die Efeutute ist eine giftige Pflanze. Wenn also Ihr Haustier oder Kleinkind oder jemand anderes in Ihrer Familie die Pflanze aufgegessen oder gebissen hat, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Die Toxizität der Pflanze wird durch die hohe Konzentration an Calciumoxalaten verursacht, die die Schleimhäute reizt.

Reinigt die Efeutute die Luft?

Die Efeutute ist eine der Pflanzen, die zur Reinigung der Raumluft beiträgt, sie reinigt die Luft insbesondere von Chemikalien wie Formaldehyd, Xylol und Benzol.

Kann ich die Efeutute in meinem Schlafzimmer behalten?

Ja, es ist in Ordnung die Efeutute-Pflanze in einem Schlafzimmer aufzubewahren, da dies zur Reinigung der Luft beitragen kann. Halten Sie sie aufgrund ihrer hoher Toxizität jedoch von Haustieren und Kindern fern.

Was ist die Lebensdauer von einer Efeutute?

Die Efeutute lebt durchschnittlich 5-10 Jahre. Ihre Lebensdauer wird durch Faktoren wie Pilze, Bakterien oder Insekten beeinflusst, die ihre Lebensdauer verkürzen können.

Muss die Efeutute-Pflanze getrimmt werden?

Das Trimmen der Efeutute-Pflanze ist wünschenswert, insbesondere wenn Sie möchten, dass sie kompakter wird und sich verästelt. Sie können die Sängel zurückschneiden, um die gewünschte Form zu erhalten. Wenn Sie möchten, dass es sich verzweigt, knipsen Sie die Stängel der obersten Blätter.

Blüht die Efeutute?

Wenn die Efeutute in Innenräumen gehalten wird, dann blüht sie nicht. Selbst wenn es draußen gehalten wird, blüht es nur, wenn sie eine Höhe von 10-12 m erreicht hat.

Warum färben sich die Efeutute Pflanzenblätter gelb?

Gelbe Blätter der Efeutute bedeuten, dass Ihre Pflanze zu viel Sonnenlicht bekommt. Wenn Sie die Pflanze draußen halten, versuchen Sie, sie an einen schattigen Ort zu bringen. Vermeiden Sie es, die Pflanze in Innenräumen direktem Sonnenlicht auszusetzen.

Warum kräuseln sich Efeutute Pflanzenblätter?

Gekräuselte Blätter können durch eine Reihe von Gründen verursacht werden, darunter Unterwässerung, Überbewässerung, hohe Temperaturen, niedrige Temperaturen, zu wenig oder zu viel Sonne.

Kurz zusammengefasst, Extreme Umstände können dazu führen, dass die Blätter Ihrer Pflanze schrumpfen. Versuchen Sie, die mögliche Ursache zu finden und die richtigen Anpassungen vorzunehmen.

Schädlinge und Pflanzenkrankheiten

Wie Menschen und Tiere, Pflanzen können auch Krankheiten bekommen, die normalerweise durch Pilzen, Bakterien, Chemikalienaussetzungen und mangelnde Pflege verursacht werden.

Hier sind einige der Krankheiten, die die Efeutute-Pflanzen betreffen:

Phytophthora

Die Phytophthora nicotianae, ein Schimmelpilz, der sich durch kontaminiertes Wasser ausbreitet, verursacht diese Krankheit, sodass die Wurzeln verrotten und die Blätter dunkler werden. Um Phytophthora loszuwerden, ist eine Fungizidbehandlung erforderlich. Wenn sich die Krankheit zu weit verbreitet hat, müssen Sie die Pflanze möglicherweise wegwerfen.

Bakterien welken

Diese durch das Bakterium Ralstonia solanacearum verursachte Krankheit kann bei der kommerziellen Kultivierung der Pflanze beobachtet werden. Bei einer Pflanze, die von einer bakteriellen Welkenerkrankung betroffen ist, werden die Blätter, Stängel und Venen schwarz.

Rhizoctonia Wurzelfäule

Durch einen Pilz namens Rhizoctonia solani, kann die Efeutute-Pflanze diese Krankheit durch kontaminierte Blumenerde bekommen. Der Pilz verursacht unregelmäßige, dunkle, nekrotische Flecken auf die Blättern und mattierte Blättern. Die Behandlung beinhaltet die Verwendung von Fungiziden.

Südliche seuche

Typisch für warmes südliches Klima, wird die südliche Seuche durch einen Pilz verursacht. Der erste Hinweis auf die Krankheit sind die weißen Pilzmassen, die auf der Erdeoberfläche und am Stamm der Pflanze auftreten. Fungizid wird zur Behandlung der Krankheit benötigt.

Mangantoxizität

Gelbe Flecken auf den Blättern der Pflanze, dunkle Venen und herunterfallende Blätter weisen auf eine Mangantoxizität hin. Es kann durch übermäßigen Einsatz von Düngemitteln verursacht werden, die Mangan enthalten.

Fazit

Die Efeutute-Pflanze ist eine belastbare Pflanze, die auch schlechte Lichtverhältnisse vertragen kann und beim Gießen oder Erdetyp nicht pingelig ist.

Egal, ob Sie sie wegen ihrer marmorierten Blätter oder wegen ihrer Luftreinigungsfähigkeiten behalten, sie ist sicherlich eine gute Pflanze, wenn Sie zu beschäftigt sind, um viel Zeit für die Pflege der Pflanze aufzuwenden.

Ich hoffe, ich habe die wichtigsten Aspekte der Pflege von einer Efeutute-Pflanzen gut präsentieren können und Sie haben jetzt Lust bekommen eine für Ihr Büro oder Wohnzimmer zu besorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.