Wachsen Zimmerpflanzen unter normalem LED-Licht?

Die Lichtverhältnisse in Ihrem Zuhause bedeuten nicht die ideale Belichtung für viele Zimmerpflanzen. Manchmal brauchen sie den zusätzlichen Lichtschub, den LED-Leuchten bieten können.

Aber reichen normale LED-Leuchten aus, oder sollten Sie in spezialisierte LED-Wachstumsleuchten investieren? Wie Sie in diesem Artikel sehen werden, hängt die Antwort sehr stark von der Art der Pflanze ab, die Sie anbauen möchten, der Jahreszeit und der Belichtung Ihres Hauses mit natürlichem Licht.

Natürlich gibt es einen Unterschied zwischen normalen LED-Leuchten und LED-Wachstumsleuchten, auf den ich weiter unten eingehen werde, zusammen mit der Eignung verschiedener Leuchten (LED-Streifen, Glühbirnen usw.) für den Anbau von Pflanzen.

Warum brauchen Pflanzen zusätzliches Licht?

Einige Pflanzen werden sich absolut an die Wachstumsbedingungen im Innenbereich anpassen und gedeihen, obwohl sie nicht so viel Licht erhalten, wie wenn sie im Freien angebaut würden.

Andere Pflanzen haben jedoch Probleme, weil das natürliche Licht, dem sie in Innenräumen ausgesetzt sind, einfach nicht für sie ausreicht. Pflanzen, die volle Sonne brauchen, haben am ehesten Probleme, besonders unter den folgenden Bedingungen:

– Dunkles Haus

Wenn Ihr Zuhause nicht viel Sonne bekommt, sollten Sie Pflanzen auslassen, die volle Sonneneinstrahlung benötigen, um zu gedeihen.

Vielleicht möchten Sie stattdessen Pflanzen mit wenig Licht halten oder die natürliche Belichtung mit Hilfe von LED-Leuchten ergänzen.

Winterzeit

Während Sie sonnenliebende Zimmerpflanzen im Sommer ins Freie bringen können, ist dies im Winter mit Zimmerpflanzen, die in Ihrer Gegend nicht winterhart sind, nicht möglich.

Daher können jahreszeitliche Veränderungen, die mit einer natürlichen Verringerung des Sonnenlichts einhergehen, auch ein Grund sein, warum Sie möglicherweise LED-Leuchten in Ihrem Haus aufstellen müssen.

Wachstumsgeschwindigkeit

Eine Reduzierung des Lichts kann das Wachstum vieler Pflanzen hemmen. Wenn Sie möchten, dass Ihre sonnenliebenden Pflanzen schneller wachsen, können Wachstumslampen auch dabei helfen.

Wachtumslampen gegen normales LED-Licht

Wachtumslampen wurden speziell entwickelt, um das Lichtspektrum zu simulieren, das Pflanzen von der Sonne angeboten wird. Sie enthalten die beste Mischung aus Rot, Blau und anderen Wellenlängen, die Pflanzen zum Gedeihen benötigen.

Normale LED-Leuchten können Ihren Pflanzen ebenfalls helfen, das weiße Licht, das sie abgeben, ist für Pflanzen von Vorteil, aber sie sind einfach nicht so komplex in Bezug auf das Lichtspektrum wie Wachstumslampen, und sie liefern auch nicht die ausreichende Leistung, die für viele Zimmerpflanzen benötigt wird.

Daher sind Pflanzenlampen zwischen normalen LED-Leuchten sicherlich die bessere Option für Ihre Pflanzen.

Beides ersetzt nicht die Vorteile, die Pflanzen durch natürliches Sonnenlicht geboten werden, aber LED-Wachstumslampen kommen diesem Standard ziemlich nahe.

Vor- und Nachteile von LED-Leuchten

Wenn Sie LED-Wachstumslampen verwenden, ist es eine gute Idee, die Vor- und Nachteile dieser Art von Licht im Vergleich zu herkömmlichen Wachstumslampen zu kennen.

Vorteile:

  • Energieeffizient

  • Lang anhaltende

  • Vollspektrumlicht

  • Gute Temperaturableitung

  • Weniger sperrig

  • Umweltfreundlich

Nachteile:

  • Höhere Vorlaufkosten

  • Sie geben blaues Licht ab, das für das menschliche Auge schädlich ist

Trotz einiger Mängel werden LED-Wachstumslampen immer mehr zum Goldstandard bei Zuchtbeleuchtungssystemen. Sie werden auch erschwinglicher.

Können Sie LED-Streifenlichter verwenden um Pflanzen anzubauen?

Ja, Sie können LED-Lichtbänder verwenden, um natürliche Lichtquellen zu ergänzen. Obwohl sie nicht so intensiv sind wie Decken-LED-Wachstumslampen, können sie nützlich sein, wenn Sie Ihre Pflanzen aus einem schwierigen oder ungewöhnlichen Winkel beleuchten müssen.

Verwenden Sie LED-Streifenlichter, wenn Sie diese zusätzliche Flexibilität benötigen, um Ihre Pflanzen zu beleuchten, oder wenn Sie sich nicht mit der Installation von Deckenleuchten befassen möchten.

Streufenlichter verbrauchen auch weniger Strom, geben weniger Wärme ab und nehmen weniger Platz ein als andereWachtumslichter.

Können Sie eine Glühbirne verwenden um Pflanzen zu züchten?

Es hängt von der Pflanze ab, aber auch von der Art der Glühbirne. Eine normale Glühbirne kann einigen Pflanzen helfen, aber sie ist am wenigsten effizient, wenn es darum geht, Pflanzen beim Wachstum zu unterstützen. Außerdem gibt sie viel Wärme ab und sie ist nicht energieeffizient.

Halogen- und CFL-Glühbirnen haben im Vergleich zu Glühlampen eine viel bessere nutzbare Leistung für Pflanzen.

Standard-LED-Leuchten können ebenfalls helfen, aber sie sind weniger effizient als Wachstumslampen, die genau die Kombination aus Rot, Blau und anderen Wellenlängen erzeugen, die von Pflanzen benötigt werden.

Auf der anderen Seite bieten spezialisierte LED-Wachstumslampen sowohl die erforderliche Leistung als auch das volle Farbspektrum, das Ihre Pflanzen in Bezug auf Wachstum und Entwicklung am meisten beeinflusst.

Während die anderen von mir erwähnten Lichtlösungen eine gewisse Wirkung haben, funktionieren sie am besten als zusätzliche Beleuchtung, während LED-Wachstumslampen sogar als ausschließliche Lichtquelle verwendet werden können.

Fazit

Da nicht alle Pflanzen lichtintensiv sind, können sich einfache künstliche Beleuchtungslösungen (z. B. handelsübliche Leuchtstofflampen oder LED-Lampen) positiv auf Pflanzen auswirken, die im Innenbereich angebaut oder überwintert werden.

Andere Pflanzen – und insbesondere solche, die volle Lichteinstrahlung benötigen – gedeihen nur unter speziellen Lichtbedingungen.

LED-Wachstumslampen oder Gartenbaulampen werden immer komplexer und erschwinglicher und helfen Ihnen, unabhängig von der Jahreszeit eine Vielzahl von Pflanzen, Kräutern und sogar einigen Obstsorten im Innenbereich anzubauen.

Das volle Farbspektrum, die hervorragende Wärmeableitungstechnologie, die Kosteneffizienz und die einfache Installation bietende LED-Zuchtlampen, sind für Zimmerpflanzen als das Nächstbeste nach natürlichem Sonnenlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.