Philodendron Hope

Mit glänzenden, gekräuselten Blättern, die tief gelappt sind, verleiht der Philodendron Hope jedem Raum sofort ein tropisches Gefühl.

Aufgrund seiner leicht zu erfüllenden Anforderungen wird er als eine Pflanze auf Anfängerniveau eingestuft, die eine Show mit beeindruckendem Blattwerk bietet.

Trotz ihrer einfachen Pflege ist es wichtig, die Anforderungen dieser Pflanze zu verstehen, insbesondere wenn es um die Grundlagen geht.

Wenn Sie neu in der Pflanzenpflege im Allgemeinen sind oder sich mit tropischen Pflanzen nicht auskennen, werde ich die wichtigsten Dinge behandeln, die Sie über die Pflege eines Philodendron Hopes wissen sollten.

Pflanzengröße & Wachstum

Unter den richtigen Bedingungen kann der Philodendron Hope eine Höhe von 1,5 m und ungefähr die gleiche Breite erreichen. Allein die Blätter können bis zu 90 cm groß werden.

Die geschnittenen Blätter der Pflanze sind auch ein hervorragendes Dekorationsstück in Vasen, wo sie monatelang überleben können, wenn Sie das Wasser wöchentlich wechseln und es nicht verschmutzen lassen.

In Bezug auf die Wachstumsrate gelten Philodendren im Allgemeinen als schnell wachsende Pflanzen, insbesondere wenn die Umgebungsbedingungen ideal sind.

Der Philodendron Hope neigt dazu, nach außen zu wachsen, besonders im Innenbereich, aber er kann leicht trainiert werden, nach oben zu wachsen, wenn Sie die Pflanze aufstellen.

Lichtanforderungen

Die Lichtansprüche des Philodendron Hopes sind als moderat zu bezeichnen. Volle Sonne braucht er nicht, er genießt sie auch nicht, sollte aber auch nicht im Dunkeln gehalten werden.

Natürliches, diffuses, moderates Licht ist das, was für diese Pflanze am besten funktioniert.

Direktes Licht verursacht Sonnenbrand und selbst zu viel helles, indirektes Licht kann Nährstoffmängel verursachen, indem es die Wachstumsproduktivität überstimuliert. Dem können Sie jedoch durch regelmäßiges Düngen entgegenwirken.

Daher ist Mäßigung der Schlüssel, wenn es um Lichteinwirkung geht.

Bewässerung

Philodendren sind epiphytische Pflanzen, die empfindlich auf Überwässerung reagieren. Um eine Überwässerung zu vermeiden, müssen Sie den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens jedes Mal überprüfen, wenn Sie sich entscheiden, die Pflanze zu gießen.

Sie sollten die Erde vor dem Gießen etwas trocknen lassen, damit Sie nicht an einen Punkt kommen, an dem die Pflanze in feuchtem Wasser steht.

Eine einfache Möglichkeit, die Bewässerung in einem guten Verhältnis zu halten, besteht darin, zu gießen, wenn sich die oberen Zentimer der Erde trocken anfühlen. Diese Methode hält Sie davon ab, öfter zu gießen, als es nötig ist.

Erdenart

Die Bodenart ist genauso wichtig, um Probleme im Zusammenhang mit Überwässerung zu vermeiden, wie das Einhalten einer korrekten Bewässerungsroutine. Ein Boden, der zu Verdichtung und Staunässe neigt, wird der Philodendron Hope einfach nicht gerecht.

Diese Pflanze braucht einen gut belüfteten Boden, der schnell entwässert, um Probleme mit Wurzelfäule zu vermeiden. Sie können eine erdlose Blumenerde oder Torfmoosmischungen verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Topf mit Abflusslöchern ausgestattet ist, damit überschüssiges Wasser leicht aus dem Topf sickern kann.

Temperatur & Feuchtigkeit

Der Temperaturbereich, in dem der Philodendron Hope gehalten werden kann, liegt zwischen 15 und 27 °C , der ideale Bereich liegt jedoch zwischen 18 und 24 °C.

Dies entspricht ziemlich genau der Temperatur, die die meisten von uns in Innenräumen haben, sodass in dieser Hinsicht nicht viel getan werden muss.

Frostige Temperaturen, kalte Zugluft sollte vermieden werden. Vermeiden Sie es aber auch, diese Pflanze in der Nähe von Heizungsöffnungen oder anderen Wärmequellen aufzustellen.

Da der Philodendron Hope in den tropischen Regionen Südamerikas beheimatet ist, genießt diese Pflanze eine feuchte Umgebung. Wenn die Luft in Ihrem Haus trocken ist, ziehen Sie in Betracht, sie in einen feuchteren Raum wie eine Küche zu verlegen oder die Luftfeuchtigkeit mit einem Luftbefeuchter zu erhöhen.

Gelegentliches Besprühen kann auch funktionieren, aber es ist am besten, die Blätter dieser Pflanze trocken zu halten, damit Sie nicht mit Blattpilzproblemen enden.

Halten Sie die Blätter außerdem staub- und rückstandsfrei, indem Sie sie mit einem feuchten Tuch abwischen.

Düngen

Obwohl sie nicht düngerhungrig ist, wird der Philodendron Hope sicherlich davon profitieren. Besonders wenn sie sehr hellem indirektem Licht ausgesetzt wird, das dazu führt, dass die Pflanze mehr Energie in das Wachstum investiert als sonst bei mäßigem Licht.

Sie können einen Allzweckdünger für Zimmerpflanzen, einen Langzeitdünger oder einen anderen organischen Dünger für Grünpflanzen verwenden.

Je nach Marke benötigen Sie mit Langzeitdünger nur eine oder zwei Anwendungen während der gesamten Vegetationsperiode.

Flüssigdünger kann einmal im Monat von Frühling bis Herbst verwendet werden. Achten Sie darauf, den Dünger richtig zu verdünnen, damit Sie am Ende keinen Düngerbrand verursachen.

Topfen & Umtopfen

Unabhängig davon, welches Topfgefäß Sie verwenden, sollten Abflusslöcher in Ihren Töpfen nicht fehlen. Ein Umtopfen ist erforderlich, wenn die Wurzeln der Pflanze anfangen, aus dem Topf zu ragen oder wenn die Wurzeln sichtbar vollgestopft sind oder die Pflanze aus ihrem Topf herauswächst.

Größere Philodendron Hopepflanzen können alle 18 bis 24 Monate umgetopft werden. Wenn Sie zu einem größeren Topf wechseln, brauchen Sie keinen viel größeren. Wählen Sie einen mit einem Durchmesser, der nur 5 oder 10 cm größer ist.

Im Frühling oder Sommer umtopfen, wenn der Stoffwechsel der Pflanze auf dem Höhepunkt ist. Sie können einige der Wurzeln wegschneiden, besonders wenn sie krank oder beschädigt sind.

Wie vermehrt man einen Philodendron Hope?

Philodendren lassen sich leicht durch Stecklinge vermehren. Nehmen Sie einen Stammsteckling mit ein paar Knoten und vermehren Sie ihn in feuchter Erde oder Wasser.

Sie werden normalerweise in nur ein paar Wochen Wurzeln schlagen. Bei der Vermehrung im Wasser müssen Sie das Wasser häufig ersetzen, um es sauber zu halten.

Sie können die Wurzeln beim Umtopfen auch in mehrere Abschnitte teilen. Ziehen Sie die Wurzeln vorsichtig auseinander und achten Sie darauf, dass jeder Abschnitt mindestens zwei Triebe aufweist.

Neue Wucherungen können innerhalb von Tagen nach dem Umtopfen neuer Abteilungen erscheinen.

Fazit

Der Philodendron Hope ist eine hervorragende Möglichkeit, sich mit der Pflege tropischer Pflanzen vertraut zu machen. Diese Pflanze braucht nicht viel Pflege, wenn Sie es geschafft haben, es an einem Ort zu platzieren, der eine optimale Lichteinstrahlung und genügend Feuchtigkeit bietet.

Gehen Sie beim Gießen vorsichtshalber vor, indem Sie die Erde jedes Mal überprüfen und nur gießen, wenn sie sich trocken anfühlt. Vermeiden Sie Überwässerung.

Wählen Sie eine hochwertige Erde aus, die reichhaltig und schnell entwässernd ist, und stellen Sie sicher, dass Ihr Philodendron vor kalter Zugluft oder extremen Temperaturen geschützt ist. Abgesehen davon wird Ihr Philodendron auch mit gelegentlichem Düngen zufrieden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.