Warum spalten sich die Orchideenblätter?

Scheinbar aus dem Nichts könnten Sie auf ein gespaltenes Blatt auf Ihrer Orchidee stoßen.

Was ist passiert? Warum hat sich das Blatt Ihrer Orchidee gespalten? Und sollten Sie besorgt sein?

Das Spalten von Orchideenblättern kann auf ein Problem hinweisen, aber es kann auch ohne offensichtliche Gründe auftreten.

Es ist verständlich, dass Sie sich Sorgen machen. Deshalb habe ich einen Überblick über die möglichen Gründe für die plötzliche Spaltung von Orchideenblättern zusammengestellt und darüber, was Sie dagegen tun können.

Gründe, warum Orchideenblätter sich spalten

Wenn Sie vertikale oder horizontale Risse an Ihrer Orchidee bemerken, stimmt möglicherweise etwas nicht mit der Umgebung, in der sie aufbewahrt wird, oder mit der Pflege.

Vertikale Teilungen sind häufiger und verwirrender als horizontale, die höchstwahrscheinlich auf ein Trauma der Pflanze zurückzuführen sind (z. B. wurde sie fallen gelassen oder rauh gemacht).

Es gibt mehrere Gründe, warum sich die Blätter Ihrer Orchidee teilen. Die wichtigsten Gründe dafür sind:

– Inkonsistente Bewässerung

Inkonsistente Bewässerung scheint eine der Ursachen für gespaltene Blätter bei Phalaenopsis-Orchideen zu sein. Wenn Orchideen gewässert werden, schwellen die Blätter an. Ohne Wasser falten sich die Blätter.

Diese durch inkonsistente Bewässerung verursachte Spannung führt dazu, dass sich das Blatt entlang der Vene spaltet, die in der Mitte des Blattes verläuft.

– Trockene Luft

Orchideen gedeihen in einer feuchten Umgebung. Ohne Feuchtigkeit teilen sich die Orchideenblätter der Phalaenopsis-Orchideen häufig vertikal. Die Stärke der Blätter kann durch mangelnde Feuchtigkeit beeinträchtigt werden.

Wenn die Luft in Ihrem Haus zu trocken ist, können Sie die Luftfeuchtigkeit künstlich erhöhen, indem Sie entweder einen Luftbefeuchter oder eine Kieselschale mit Wasser verwenden oder Ihre Orchidee in einen feuchteren Raum (z. B. in die Küche) verlegen.

– Übermäßige Sonneneinstrahlung

Orchideen gedeihen im indirekten Licht, kämpfen aber im direkten Sonnenlicht. Wenn Ihre Orchidee zu viel direktem Licht ausgesetzt ist, können ihre Blätter austrocknen und sich in der Mitte teilen. Dies kann häufig vorkommen, wenn Orchideen im Sommer nach draußen gebracht werden.

– Trauma

Haustiere, neugierige Kinder oder eine heruntergefallene Pflanze können ein Trauma darstellen, das möglicherweise für die gespaltenen Blätter Ihrer Orchideen verantwortlich ist.

Geteilte Blätter können durch eine der oben genannten Ursachen verursacht werden. Manchmal treten sie jedoch einfach ohne das Eingreifen eines dieser Gründe auf.

Sollten Sie gespaltene Orchideenblätter abschneiden?

Da sie unattraktiv sind, können gespaltene Orchideenblätter abgeschnitten werden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie beim Abschneiden eine sterilisierte Klinge verwenden, um die Weitergabe von Pilz-, Bakterien- oder Viruserkrankungen zu verhindern.

Schneiden Sie das Blatt an der Basis. Rasierklingen eignen sich hervorragend zum Abschneiden von gespaltenen Orchideenblättern oder anderen erkrankten Blättern.

Diese scharfen Klingen sind für das Präzisionsschneiden konzipiert, das Sie benötigen, um weitere Schäden an Ihren Orchideen zu vermeiden.

Wenn Sie die gespaltenen Orchideenblätter nicht stören und sie versiegelt zu sein scheinen, können Sie sie anlassen, aber die Leute entfernen sie oft entweder aus ästhetischen Gründen oder aus Angst vor möglichen Krankheiten.

Können gespaltene Orchideenblätter Krankheiten verursachen?

Jede offene Wunde an Ihrer Orchidee kann ein Überträger für Krankheiten sein, sodass gespaltene Blätter auch durch Pilz- oder Bakterienwachstum beschädigt werden können. Schädlinge können diese Schwäche auch in Ihrer Pflanze ausnutzen.

Wenn sich das Blatt nicht selbst versiegelt, können Sie sicherstellen, dass Sie alle frischen Wunden Ihrer Orchidee mit einem pflanzlichen Fungizid versiegeln. Sie können aber auch die beschädigten Blätter abschneiden, um die Sicherheit zu verbessern.

Versuchen Sie, die Ursache für gespaltene Blätter in Ihrer Orchidee zu ermitteln, um zu verhindern, dass sich mehr Blätter teilen. Beginnen Sie mit der Beurteilung der Luftfeuchtigkeit und der Bewässerung, zwei der häufigsten Gründe für gespaltene Blätter bei Zimmerpflanzen.

Kann man gespaltene Orchideenblätter retten?

Sobald sich ein Orchideenblatt in der Mitte spaltet, kann es nicht mehr wieder zusammengesetzt werden. Wenn die Aufteilung horizontal ist, wächst sie nicht nach oder wächst dort weiter, wo sie sich geteilt hat.

Wenn die Wunde verheilt und es Ihrer Orchidee sonst gut geht, können Sie das gespaltene Blatt auf der Pflanze belassen. Sie können es aber auch entfernen, wenn Sie der Meinung sind, dass es ein Dorn im Auge ist.

Ein gespaltenes Blatt kehrt nicht in seinen normalen Zustand zurück und es gibt keine Möglichkeit, es zu reparieren. Was Sie jedoch beheben können, ist die Verhinderung weiterer Schäden an den Blättern.

Versuchen Sie unter Berücksichtigung aller potenziellen Faktoren, die dazu führen können, dass sich die Blätter Ihrer Orchidee spalten, das Problem einzugrenzen, mit dem Ihre Orchidee am wahrscheinlichsten konfrontiert ist.

Nehmen Sie Änderungen an der Umgebung Ihrer Orchidee vor, damit andere Blätter nicht splittern.

Manchmal jedoch, egal wie gut Sie es versuchen, kann Ihre Orchidee immer noch ein gespaltenes Blatt haben.

Wie sollten gesunde Orchideenblätter aussehen?

Gesunde Orchideen haben je nach Sorte helle bis mittel dunkelgrüne Blätter. Einige Änderungen in der Umgebung einer Orchidee spiegeln sich in der Farbe und dem Gesundheitszustand der Blätter wider.

Manchmal nehmen die Blätter eine extreme Färbung an, z. B. ein gebleichtes Gelb, wenn die Pflanze zu lange direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Mit der Zeit können diese Blätter braun werden und trocken werden.

Eine andere Sache, die mir bei Orchideen aufgefallen ist, die in Form von direktem Licht zu viel Licht zu bekommen scheinen, ist ein rötlicher Farbton auf den Blättern.

Solange dies so bleibt und sich nicht zu drastischeren Farben entwickelt, ist Ihre Orchidee wahrscheinlich in Ordnung, obwohl ich meine Orchidee immer noch nicht in direktem Licht halten würde.

Wenn die Blätter Ihrer Orchidee eine tief dunkelgrüne Farbe annehmen, signalisieren sie einen Mangel an ausreichend Licht. Wenn Sie dies in Ihrer Orchidee bemerken, verschieben Sie sie an einen Ort, an dem sie mehr Licht bekommen kann.

Bei Orchideen, denen die Feuchtigkeit entzogen ist, werden die Blätter normalerweise faltig, daher ist dies eine weitere Sache, auf die Sie achten müssen.

Fazit

Die Blätter Ihrer Orchidee spalten sich oft, wenn die Pflanze einen hektischen Bewässerungsplan hat, wenn nicht genügend Feuchtigkeit vorhanden ist, wenn sie nicht in der Sonne liegt oder wenn sie einem Trauma ausgesetzt ist.

Leider können gespaltene Orchideenblätter nicht geretett werden. Sie lassen die Blätter entweder darauf oder entfernen sie vorsichtig, um weitere Schäden oder Krankheiten zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.