Können Hortensien im Vollschatten wachsen?

Je nach Hortensientyp kann die benötigte Lichteinstrahlung von voller Sonne bis Halbschatten reichen. Wenn Ihr Garten nur sehr wenig oder gar keiner Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, ist der Anbau von Hortensien möglicherweise nur Mühe und keine Belohnung. Bis auf eine Hortensiensorte – die Kletterhortensie.

Die Kletterhortensie ist die einzige Sorte, die im Vollschatten wachsen kann, alle anderen Hortensienarten brauchen einige Stunden Sonnenlicht.

Wenn Ihr Garten mit ein paar Stunden Licht pro Tag Halbschatten bekommt, gibt es andere schattenliebende Hortensien, die Sie in Ihrem Garten anbauen können. Diese und ihre wachsenden Anforderungen beschreibe ich im Folgenden.

Hortensien-Sorten für Schatten

Es gibt Stufen, wie viel Licht die Pflanzen in einem Garten erreicht. Tiefer, vollständiger Schatten würde bedeuten, dass die Sonnenstrahlen niemals den Boden berühren. Wenn dies in Ihrem Garten nicht der Fall ist, können Sie versuchen, bestimmte Hortensiensorten anzubauen.

Vollschatten hingegen bedeutet das Fehlen von direkter Sonneneinstrahlung, schließt jedoch ein gewisses Maß an gefiltertem Licht nicht aus.

Wenn Ihr Garten nicht vollständig sonnengeschützt ist, gibt es viel zu hoffen in Bezug auf Pflanzen, die Sie anbauen können, einschließlich bestimmter Hortensiensorten.

Ein Garten mit hellem Schatten (es gibt mehrere Bereiche mit mehr als 5 Stunden voller Sonne) oder Halbschatten (Bereiche mit weniger als 5 Stunden direkter Sonne) eignet sich hervorragend für verschiedene Hortensienarten.

Wie ich am Anfang dieses Artikels erwähnt habe, ist die Kletterhortensie die einzige Hortensie, die im vollen Schatten wächst.

Das liegt daran, dass sie hoch wird und sich im Vergleich zu ihrer Höhe nur wenig ausbreitet, sodass sie gerade genug Licht erreichen kann.

Folgende Hortensiensorten eignen sich am besten für den Anbau im Licht bis Halbschatten:

Großblatthortensie

Als eine der beliebtesten Hortensiensorten in den USA genießt die Großblatthortensie vor allem in heißen Klimazonen morgens Sonne und nachmittags Schatten.

Glatte Hortensie

Während ein sonniger Standort für die glatte Hortensie ideal ist, ist der Schutz vor starker direkter Lichteinstrahlung in heißen Klimazonen am besten. Daher funktionieren Morgensonne und Schatten am Nachmittag am besten in heißen Klimazonen.

Eichenblatthortensie

In kühleren Klimazonen genießt die Eichenblatthortensie volle Sonneneinstrahlung. In heißen Klimazonen ist Nachmittagsschatten erforderlich, um zu verhindern, dass die Eichenblatthortensie versengt.

Die Lichtmenge, die eine Hortensie erhält, beeinflusst ihre Blüte, ihre Wachstumsrate und ihre allgemeine Vitalität und Gesundheit.

Wenn Ihre Hortensie, die im Halbschatten wächst, nicht blüht oder es ihr anderweitig schlecht geht, kann es sein, dass sie mit unzureichenden Lichtverhältnissen zu kämpfen hat.

Das heißt, solange Ihre Hortensie 5-7 Stunden helles Licht pro Tag bekommt, sollte sie gut funktionieren, auch wenn sie nachmittags leichten Schatten oder Halbschatten bekommt.

Hortensien, die im Schatten wachsen

Damit Ihre Hortensien auch im Halbschatten gut gedeihen, sollten Sie auf einige Dinge achten:

– Bewässerung

Hortensien mögen feuchten Boden, aber diejenigen, die im Schatten wachsen, brauchen möglicherweise nicht so viel Wasser wie diejenigen, die direkter Sonne ausgesetzt sind.

Hortensien, die in voller Sonne wachsen, benötigen zusätzliche Bewässerung im Vergleich zu Hortensien, die im Halbschatten wachsen, was mit der nur durch Regen gebotenen Feuchtigkeit auskommen kann.

Achten Sie jedoch auf Anzeichen von Austrocknung Ihrer Hortensien, unabhängig davon, wo sie gepflanzt wird. Wenn die Blätter hängen, signalisiert Ihre Hortensie, dass sie mehr Wasser braucht.

– Düngen

Das Hinzufügen von Kompost zum Boden von Hortensien ist eine Möglichkeit, den Nährstoffbedarf der Pflanze zu decken. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihre Hortensie während der Wachstumsperiode mindestens einige Male zu düngen.

Suchen Sie nach Düngemitteln mit langsamer Freisetzung oder sofortiger Wirkung, die speziell für Hortensienpflanzen formuliert wurden.

Langsam freisetzende Düngemittel benötigen möglicherweise nur zwei oder drei Anwendungen, während flüssige Formulierungen möglicherweise zweiwöchentliche Anwendungen erfordern.

– Erdenart

Reichhaltiger, fruchtbarer Lehm ist am besten für das Wachstum und die Entwicklung von Hortensien geeignet, aber Hortensien sind nicht wählerisch, sie können auch auf armen Böden wachsen, solange sie gut durchlässig sind.

Hortensien bevorzugen einen leicht sauren Boden. Wenn der Boden zu alkalisch ist (ein pH-Meter kann Ihnen helfen, dies zu bestimmen), können Sie verschiedene Bodenverbesserungsmittel verwenden, die für säureliebende Pflanzen formuliert wurden, um den Säuregehalt des Bodens zu erhöhen.

Seien Sie nicht überrascht, wenn einige Hortensienblüten ihre Farbe ändern, wenn der Säuregehalt des Bodens verändert wird. Saurer Boden kann rosa Hortensienblüten blau färben.

Eine Herausforderung beim Anbau einer Hortensie in einem relativ schattigen Garten besteht darin, sie zum Blühen zu bringen.

Werden Hortensien im Schatten blühen?

Wir haben festgestellt, dass einige Hortensien in verschiedenen Schattengraden wachsen können. Aber können sie auch blühen? Die Kletterhortensie kann und wird sicherlich auch im Schatten blühen.

Aber was ist mit Ihren großblättrigen und glatten Hortensien oder Eichenblatthortensien? Blühen sie im Schatten?

Bei anderen Hortensienarten ist die Situation etwas anders. Ob Ihre Hortensie blüht oder nicht, hängt davon ab, wie viel Licht sie pro Tag bekommt.

Die Lichtmenge, die sie empfängt, bestimmt auch die Anzahl der Blüten, aber auch die Größe und Farbe. Manchmal können Hortensienblüten grün werden, wenn einfach nicht genug Licht vorhanden ist.

Daher können Sie erwarten, dass Ihre Hortensie im hellen Schatten und sogar im Halbschatten blüht, wenn sie 5-7 Stunden Sonne pro Tag bekommt.

Fazit

Abgesehen von der Kletterhortensie ist Vollschatten nicht die ideale Belichtung für Hortensienpflanzen. Heller Schatten bis Halbschatten funktioniert am besten, besonders in heißen Klimazonen.

Die Sonneneinstrahlung beeinflusst nicht nur die Wachstumsrate und Entwicklung Ihrer Hortensien, sondern auch ihre Fähigkeit, Blüten zu produzieren.

Und selbst wenn einige Hortensien Blüten hervorbringen, sind diese möglicherweise nicht so spektakulär wie die von Hortensien, die in voller Sonne oder im Halbschatten wachsen.

Wenn Ihre Hortensie im Halbschatten zu kämpfen hat, hat sie ein verkümmertes Wachstum und produziert keine Blüten, was Sie zwingt, sie aus Ihrem Garten auszugraben und an einen sonnigeren Ort zu verlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.