Wie kann man ein Einblatt vermehren?

Das Einblatt ist eine atemberaubende tropische Zimmerpflanze mit dunkelgrünem Laub und wunderschönen weißen Blüten. Es ist ein perfektes Geschenk, weil es nicht nur schön aussieht, sondern auch sehr einfach zu züchten ist.

Diese Pflanze kann einige Jahre im selben Topf gehalten werden, aber früher oder später müssen Sie sie vermehren und umtopfen.

Das Teilen Ihrer Pflanze ist der einzig wirksame Weg, um Ihr Einblatt zu vermehren, und zum Glück dauert es nicht einmal viel Zeit oder Mühe, dies zu tun.

Pflanzenvermehrung durch Teilung

In diesem Artikel werde ich die Schritte behandeln, die Sie befolgen sollten, um Ihr Einblatt durch Teilung zu vermehren.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihr Einblatt teilen und wie Sie das Beste aus den neu getrennten Pflanzen herausholen können.

Dinge, die Sie brauchen werden:

Stellen Sie vor dem Starten des Vermehrens sicher, dass einige erforderliche Elemente vorbereitet sind. Hier ist eine kurze Liste der Dinge, die Sie benötigen:

  • Ein scharfes Messer oder eine Astschere
  • Behälter zum Umtopfen
  • Blumenerde von guter Qualität, vorzugsweise Blumenerde auf Torfbasis
  • Wasser (wenn die Blumenerde noch nicht feucht ist, müssen Sie Ihre Pflanze nach der Vermehrung gießen)
  • Zeitung oder Kleidung, um den Bereich sauber zu halten
  • Ein gesundes Einblatt mit Kronen

Schritte zum folgen:

Lassen Sie uns nun die Schritte zur Vermehrung Ihres Einblatts durch Teilung sehen:

– Überprüfen Sie Ihr Einblatt, um die Kronen zu finden

Bevor Sie etwas tun, ist der wichtigste Schritt sicherzustellen, dass Ihre Pflanze genug gereift ist, um vermehrt zu werden. Sie können dies überprüfen, indem Sie die Kronen finden, mit denen Sie die Mutterpflanze in Abschnitte aufteilen können.

Abhängig von der Größe Ihrer Pflanze können Sie sie in zwei, drei oder sogar mehr Abschnitte aufteilen.

– Nehmen Sie Ihre Pflanze aus dem Topf

Sobald Sie eine gesunde Pflanze mit zu trennenden Kronen haben, ist es Zeit, die Mutterpflanze aus dem Topf zu nehmen. Versuchen Sie dies vorsichtig, indem Sie den Topf zur Seite lehnen.

Fassen Sie das Laub und holen Sie es aus dem gegenwärtigen Topf heraus. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Pflanze im Inneren steckt, klopfen Sie auf die Seite des Topfes und schaukeln Sie ihn langsam heraus. Sie können auch eine Gabel oder ein ähnliches Werkzeug verwenden, um das Rhizom vorsichtig aus dem Boden zu heben.

– Teilen Sie Ihre Pflanze

Wenn Sie Ihr Einblatt teilen, nehmen Sie einen Kronenabschnitt von der Mutterpflanze von Hand oder schneiden Sie die Rhizome mit einem hygienisierten scharfen Messer oder einer Astschere in Abschnitte. In vielen Fällen benötigen Sie kein Werkzeug, dies hängt jedoch auch vom Alter der Anlage ab.

Stellen Sie sicher, dass die getrennte Krone zwei oder mehr Blätter hat. Überprüfen Sie auch, ob Wurzeln vorhanden sind. Um Ihr Einblatt erfolgreich verbreiten zu können, ist es mehr als notwendig, Kronen mit gesunden Wurzeln zu haben.

– Überprüfen und vorbereiten

Nachdem Sie die kleinen Abschnitte von der Mutterpflanze getrennt haben, müssen Sie sie für das Einlegen in einen neuen Topf vorbereiten. Wie Sie oben sehen konnten, sollte jeder geteilte Abschnitt eine gesunde Wurzel haben. Hier ist eine kurze Checkliste aller Dinge, auf die Sie sich konzentrieren sollten, wenn Sie Ihr Einblatt für das Eintopfen vorbereiten:

  • Überprüfen Sie die Wurzeln und das Laub
  • Entfernen Sie alle losen Teile, Rhizomteile, die krank oder beschädigt aussehen
  • Entfernen Sie alle Wurzeln und Blätter mit braunen Spitzen
  • Lassen Sie 100% gesund aussehende Lotteile

– Bereiten Sie den Topf vor

Denken Sie bei der Zubereitung des Topfes daran, dass Sie für jede Rhizomteilung einen Behälter benötigen. Versuchen Sie, Töpfe zu finden, deren Größe dem vorherigen Topf der Mutterpflanze ähnelt. Genauer gesagt ist ein 10 cm Topf eine geeignete Größe, um die unterteilten Abschnitte umzutopfen.

Füllen Sie den Behälter mit hochwertiger Blumenerde. Das Einblatt genießt einen gut durchlässigen Boden, insbesondere Blumenerde auf Torfbasis.

– Legen Sie die neuen Pflanzen in Töpfe

Der nächste Schritt besteht darin, die kleinen Unterteilungen in ihren neuen Behälter zu legen, der bereits mit Moits Blumenerde gefüllt ist. Pflanzen Sie jede Rhizomteilung unter die Oberfläche der Blumenerde.

– Bewässern Sie Ihre Pflanze (optional)

Wie Sie sehen können, ist das Gießen der Pflanze nach der Vermehrung optional, je nachdem, wie feucht die Blumenerde ist. Wenn der Boden trocken ist, gießen Sie ihn gründlich. Falls der Boden bereits feucht ist, müssen Sie ihn nicht gießen.

– Nachbehandlung

Das Einblatt genießt helles Licht, also platzieren Sie Ihre neu geteilten Pflanzen an einem warmen Ort mit indirektem Sonnenlicht. Diese Pflanze schätzt auch eine gute Bewässerung, stellen Sie also sicher, dass ihr Boden immer feucht und gut durchlässig ist.

Ein weiterer wichtiger Schritt ist die monatliche Düngung Ihrer Pflanze mit hochwertigem Dünger. Nach der Vermehrung wird jedoch empfohlen, 2 Monate zu warten, bevor Sie Ihr Einblatt düngen.

Tipps zur Vermehrung vom Einblatt

Neben den oben genannten Schritten finden Sie hier einige nützliche Tipps, mit denen Sie sicherstellen können, dass die Vermehrung tatsächlich erfolgreich ist:

Das Einblatt blüht normalerweise im Frühling, aber in einigen Fällen, insbesondere wenn es in Innenräumen angebaut wird, kann es zu jeder Jahreszeit Blüten hervorbringen. Teilen Sie Ihre Pflanze niemals während der Blütezeit, planen Sie die Vermehrung immer kurz vor oder unmittelbar nach dem Blühen Ihrer Pflanze.

Stellen Sie beim Gießen Ihres Einblatts sicher, dass Sie Raumtemperaturwasser verwenden.

Wenn Sie Ihre Pflanze im Freien teilen möchten, versuchen Sie, bewölkte Tage für die Vermehrungsarbeiten zu finden. Auf diese Weise haben die neu geteilten Pflanzen, Feuchtigkeit aus dem Boden aufzunehmen.

Wie lange dauert es, bis neue Pflanzen wachsen?

Das Einblatt ist keine zu schnell wachsende Pflanze, es ist im Frühling und Sommer am aktivsten. Es dauert ungefähr 3-5 Jahre, bis der aktuelle Topf herausgewachsen ist. Danach können Sie es erneut umtopfen und ihren Behälter vergrößern.

Soll das Einblatt gedüngt werden?

Das Einblatt ist erstaunlich leistungsfähig, wenn es regelmäßig mit hochwertigem Dünger gefüttert wird. Sie können Ihre Pflanze einmal im Monat oder alle 6 Wochen düngen, um es gesund zu halten und ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Was ist zu tun, damit das Einblatt schneller wächst?

Wenn Sie das Wachstum Ihrer Pflanze fördern möchten, können Sie es mit einem ausgewogenen Zimmerpflanzendünger düngen.

Als tropische Pflanze schätzt auch das Einblatt warmes indirektes Sonnenlicht und einen gut durchlässigen Boden. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Pflanze schneller wächst, konzentrieren Sie sich auf diese kleinen Dinge und Sie werden sicherlich mit atemberaubenden Blüten und schnellerem Wachstum belohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.