Warum werden die Blätter der Einblatt gelb?

Üppig grünes Laub mit weißen Blüten macht ein Einblatt (Friedenslilie, Scheidenblatt) zu einer der bekanntesten und beliebtesten Zimmerpflanzen. Es ist dann verständlich, dass Sie sich Sorgen machen, wenn Sie sehen, dass die Blätter Ihrer Friedenslilie gelb werden.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Ursachen für vergilbte Blätter durch eine Änderung Ihrer Pflanzenpflegeroutine behoben werden können.

Im folgenden werde die möglichen Ursachen behandeln, wodurch die Blätter Ihrer Friedenslilie gelb werden, und meine Empfehlungen zur Behebung dieses Problems abgeben.

Indem Sie jeden Fall überprüfen, können Sie sich auf das Problem konzentrieren und Ihrer Friedenslilienpflanze helfen, wieder gesund zu werden.

Hoffentlich wird mein Artikel zwei Dinge erreichen – Sie davon abhalten, über etwas in Panik zu geraten, das so einfach sein könnte wie das Altern von Blättern, und die Ursache für vergilbte Blätter schnell zu identifizieren.

Mögliche Ursachen für gelbe Friedenslilieblätter

Hier ist eine Übersicht über die Probleme, die möglicherweise auftreten, wenn die Blätter Ihrer Friedenslilie gelb werden:

  • Krankheiten und / oder Schädlinge
  • Über- oder Unterwässerung
  • Lichtprobleme
  • Temperaturschock oder Umtopfensprobleme
  • Mangel an Nährstoffen
  • Probleme mit der Wasserqualität

All diese Dinge können eine Erklärung dafür sein, warum Ihre Friedenslilie ihre üppige grüne Farbe verloren hat und stattdessen gelbe Blätter zeigt.

Finden Sie unten heraus, wie Sie dieses Problem beheben können:

Verursachen Krankheiten oder Schädlinge gelbe Friedenslilieblätter?

Die unmittelbare Reaktion darauf, eine Pflanze zu sehen, der es nicht gut geht, besteht darin, sich eine Krankheit oder einen Schädling als verantwortlich dafür vorzustellen.

Schädlinge sind bei Friedenslilien kein großes Problem, insbesondere weil die Pflanze nicht dazu neigt, sie anzulocken. Aber ab und zu können Blattläuse, Mehlwanzen und Spinnmilben auf Ihrer Pflanze auftreten.

Wenn diese Option nicht aktiviert ist, kann sich ein Befall entwickeln, der dazu führen kann, dass die Blätter Ihrer Friedenslilie gelb werden.

Im Falle eines leichten Befalls hilft das Abwischen der Blätter normalerweise, die Probleme zu beseitigen. Schwerwiegendere Fälle müssen mit einem Insektizid behandelt werden.

Wenn keine offensichtlichen Anzeichen eines Befalls vorliegen, kann das Problem durch eine Krankheit verursacht werden. Es gibt zwei besonders gefährliche Pilze für Friedenslilienpflanzen, nämlich das Cylindrocladium spathiphyllum und das Phytophthora parasitica.

Beide greifen die Pflanze an ihren Wurzeln an und verursachen Wurzelfäule. Diese Pilze leben im Boden Ihrer Pflanze und bestimmte Bedingungen wie Überwässerung helfen ihnen zu gedeihen.

Da es keine Behandlung gegen Wurzelfäule gibt, die durch Pilze verursacht wird, ist Ihre beste Wahl die Vorbeugung, die Sie durchführen können, indem Sie den Boden zwischen den Bewässerungssitzungen austrocknen lassen.

Sobald die Wurzeln verfaulen, gibt es kein Zurück mehr und Sie können Ihre Pflanze nicht mehr retten. Bewässern Sie diese Pflanzen daher nicht zu großzügig.

Damit kommen wir zum nächsten Punkt auf unserer Liste der möglichen Ursachen für gelb werdende Blätter von Friedenslilienpflanzen:

Kann Überwässerung oder Unterwässerung die Farbe Ihrer Friedenslilienpflanze verändern?

Zweifellos hat das Gießen einen großen Einfluss auf die Gesundheit Ihrer Friedenslilie. Wenn Sie es übertreiben oder Ihrer Pflanze nicht genügend Wasser geben, kann dies zu Symptomen führen, die die Gesundheit und das Aussehen Ihrer Pflanze verändern.

Ich beginne mit der Erörterung der Überwässerung, die weitaus häufiger auftritt als die Unterwässerung. Wenn sich Ihre Friedenslilie in einer Blumenerde befindet, die nicht gut abfließt, oder Sie das Gießen tatsächlich übertreiben, eskaliert das Problem zu Wurzelfäule und eines der späten Symptome sind gelbe Blätter.

Eine gut durchlässige Bodenmischung, die etwas Feuchtigkeit enthält, und ein Topf mit Abflusslöchern verhindern Situationen, in denen Sie Ihre Friedenslilie versehentlich übergießen.

Ich überprüfe immer, ob die Oberseite des Bodens etwas getrocknet ist, bevor ich meiner Pflanze mehr Wasser hinzufüge. Wenn der Boden oben noch feucht ist, ist er an den Wurzeln noch feuchter.

Unterwässerung ist ebenfalls ein Problem, da auch dies dazu führen kann, dass die Blätter von einer tiefgrünen zu einer blassen, gelblichen Farbe wechseln. Wenn der Boden zu trocken ist, beginnen die Blätter zu kollabieren und werden dann gelb.

Keine Sorge, wenn Sie Ihren Bewässerungsplan anpassen, wird die Pflanze wieder in ihre frühere Form zurückkehren. Friedenslilien sind in diesem Sinne sehr verzeihend.

Kann zu viel Licht dazu führen, dass Friedenslilienblätter gelb werden?

Sehr wenige Zimmerpflanzen vertragen starkes direktes Licht, und Friedenslilien sind keine Ausnahme. Während die Pflanze helles Licht mag, muss es indirektes Licht oder gefiltertes Licht sein, damit die Pflanze nicht versengt.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Friedenslilie zu viel direktes Licht erhält, bringen Sie sie an einen anderen Ort. Aber gehen Sie nicht zum anderen Extrem, das völliger Schatten ist. Während Friedenslilien dimer Lichtverhältnisse tolerieren können, scheint vollständiger Schatten nicht so gut zu sein für sie.

Kann ein niedriger Temperaturshock oder ein Umtopfen gelbe Blätter verursachen?

Der sichere Temperaturbereich für Friedenslilien liegt zwischen 18 und 29 ° C. Daher bedeuten extreme Temperaturen unter 7 ° C oder kalte Zugluft Ärger und Probleme für Ihre Friedenslilien.

Eine Blattvergilbung kann durch niedrige Temperaturen verursacht werden, die als Schockfaktor auf Ihre Pflanze wirken.

Eine andere Sache, die die Pflanze zur Vergilbung „schockieren“ kann, hängt mit dem Umtopfen zusammen. Wenn Sie das Einblatt zu einem anderen Zeitpunkt als zu Beginn der Wachstumssperiode umtopfen, kann eine gewisse Vergilbung auftreten.

Geben Sie Ihrer Friedenslilie etwas Zeit und etwas mehr Sorgfalt und sie wird Sie mit neuen Wucherungen belohnen, die ein gesundes Grün haben.

Normalerweise reagiert die Pflanze nicht so empfindlich auf das Umtopfen, insbesondere wenn Sie dies in den richtigen Intervallen tun und zulassen, dass die Pflanze leicht wurzelgebunden wird. Dies kann jedoch eine mögliche Erklärung sein, die andere Bedingungen ausschließt.

Kann ein Mangel an Nährstoffen zu einer Vergilbung der Friedenslilie führen?

Friedenslilien müssen selten gefüttert werden, daher kann ein Mangel an Nährstoffen eine unwahrscheinliche Ursache für die Gelbfärbung der Blätter sein, es sei denn, der Boden Ihrer Friedenslilie enthält keinerlei Nährstoffe und andere mögliche Ursachen wurden ausgeschlossen.

Eisen- und Magnesiummangel sind leicht erkennbar, da die Blätter der Pflanze gelb werden, nicht jedoch die Adern.

Wenn Sie Dünger für Ihre Friedenslilien verwenden, sollten Sie darauf achten, es nicht zu übertreiben. Friedenslilien brauchen im Spätwinter gelegentlich etwas Düngung, aber nur etwa alle 6 Wochen.

Können Probleme mit der Wasserqualität zu einer Gelbfärbung der Blätter führen?

Ich kann nicht sagen, dass Friedenslilien empfindlich auf die Wasserqualität reagieren, aber gelegentlich treten Probleme mit Chlor und hohem Mineralgehalt auf, die beide dazu führen können, dass die Blätter gelb werden.

Wenn Sie das Wasser über Nacht stehen lassen, kann das Chlor verdunsten, oder wenn Sie etwas Entchlorungsmittel für das Wasser verwenden, hilft dies ebenfalls.

Wenn Sie können, verwenden Sie Regenwasser als großartige alternative Quelle für Ihre Friedenslilien oder gefiltertes Wasser, die Sie in Geschäften finden können, oder Sie können es bequem von zu Hause aus tun, indem Sie einen Wasserfilter am Einsatzort installieren.

+ 1 Grund, warum Friedenslilien gelb werden können: Alte Blätter

Alte Blätter werden natürlich gelb, aber dies ist kein Problem und es ist ein natürlicher Prozess, bei dem die Pflanze ihre Energie auf neues Wachstum konzentriert und die Versorgung mit alten Blättern unterbricht.

Diese Blätter werden irgendwann trocknen und fallen ab, aber wenn Sie den Anblick nicht mögen, können Sie sie an der Basis abschneiden.

Wie Sie sehen, gibt es einige Dinge, die erklären können, warum Ihre Friedenslilie nicht die tiefgrüne Farbe hat, die Sie gewohnt sind.

Einige dieser Probleme können für diese Pflanze tödlich sein, andere sind einfach zu handhaben.

Wenn Sie herausfinden möchten, was möglicherweise Probleme verursacht, können Sie Ihre Pflanzenpflegeroutine überprüfen, um festzustellen, ob Sie etwas anders tun sollten.

Einige Probleme haben auch begleitende Symptome, nicht nur gelbe Blätter. Zum Beispiel sind Insektenbefall mit bloßem Auge sichtbar, Wassermangel führt auch dazu, dass die Blätter hängen, feuchter Boden kann ein Zeichen für Überwässerung sein, usw.

Konzentrieren Sie sich auch darauf, diese Anzeichen zu identifizieren, um besser zu verstehen, was mit Ihrer Pflanze passiert.

Es ist viel einfacher, dem Problem auf den Grund zu gehen, als Sie vielleicht denken. Es erfordert nur ein wenig Geduld und ein scharfes Auge, um Probleme zu erkennen.

Fazit

Friedenslilien sind keine empfindlichen Pflanzen, im Gegenteil, sie werden als robuste Pflanzen angesehen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht das anbieten sollten, was es benötigt, da dann Probleme auftreten und sich häufen.

Gelbe Blätter können durch etwas so Gutes wie alternde Blätter verursacht werden, aber ernstere Dinge können auch hinter vergilbten Blättern stecken.

Möglicherweise ist die verheerendste Sache, die Ihrer Friedenslilie passieren kann, Wurzelfäule, die durch Überwässerung und opportunistische Pilze verursacht wird, die die Wurzeln infizieren.

Manchmal ist es die beste Behandlung für Pflanzen, insbesondere für Pflanzen, die anfällig für Krankheiten sind, die Dinge von Anfang an richtig zu machen. Nehmen Sie daher alle Empfehlungen zur Pflanzenpflege ernst, um zu vermeiden, dass Sie sich später mit Problemen befassen müssen. Insbesondere, wenn es die Gefahr besteht, dass einige dieser Probleme Ihre Pflanze irreparabel beschädigen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.